Kegeln Ergebnisse
Spielpläne 2019 / 2020
Männer I
Männer II
Frauen
Senioren A 1
Senioren B
LK Sen. B - 100 Wurf / Staffel I
1. LK Sen. A 1 - 100 Wurf / Staffel IV
LK Frauen 120 Wurf / Staffel I
2. LK Männer II - 120 Wurf / Staffel I
1. LK Männer I - 120 Wurf / Staffel I
Kegeln Berichte Ergebnisse Hier geht´s zur Seite des Thüringer Kegler-Verbandes
Berichte: Enrico Kurze
Beide Männermannschaften pflegen seit 2017  eine Spielgemeinschaft mit Ehrenberg!
vom 27.03.2019 1. Landesklasse Senioren A SG Bergland Schleiz-Oschitz (1656 Holz) – (1586 Holz) TKC Altenburg Das letzte Spiel endet auf einer schweren Bahn deutlich zu Gunsten der Gastgeber. Im ersten Durchgang spielten Armin Schubert (363 Holz) und Josef Walter (421 Holz) gegen Fritz Thurm (361 Holz) und Martin Böhme (400 Holz). Mit 23 Holz Rückstand ging es für den TKC in den letzten Durchgang. Dort spielten Andreas Kurze, der mit 453 Holz Tagesbester wurde und Gerd Neitschmann (374 Holz). Doch die Gastgeber Achim Teichmann (433 Holz) und Dieter Haubold (439 Holz) spielten ihre Heimstärke aus und sicherten so souverän den Sieg. Unsere Altenburger mussten am Ende mit 70 Holz im Gepäck die Heimreise antreten. Kreisliga Senioren TKC Altenburg (1654 Holz) – (1500 Holz) SG Fockendorf III Dank einer Soliden Mannschaftsleistung holen sich unsere Senioren am letzten Spieltag noch einen Heimsieg und sichern sich damit Platz 3 in der Tabelle. Den ersten Durchgang bestritten Frank Teichmann, der mit 446 Holz Tagesbester wurde und Herbert Ehritt (355 Holz) gegen Werner Niemetz (392 Holz) und Olaf Ziesche (330 Holz). Mit 79 Holz Vorsprung ging es für die Altenburger in den letzten Durchgang. Dort Spielten Roland Wagner (436 Holz) und Hartmut Hillig (417 Holz) ihren Vorsprung souverän aus. Die Gäste Jürgen Lauschke (378 Holz) und (E) Olf Müller (400 Holz) konnten da nicht mehr mithalten. Am Ende siegt der TKC mit 154 Holz Vorsprung. vom 13.03.2019 Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1596 Holz) – (1438 Holz) TSV 1876 Nobitz Die Saison endet so wie sie begonnen hat, mit einen Sieg für unsere Senioren B. Damit können Sie sich über eine überragende Saison freuen und sind zurecht an der Tabellenspitze. Mit gerade einmal 1 Verlorenem Spiel aus 10 Spielen, bewiesen unsere alten Herren auch im letzten Spiel der Saison noch einmal ihre starke Leistung. Im ersten Durchgang spielten Joachim Strauch (388 Holz) und Jürgen Kühn (329 Holz) gegen Winfried Kühn (355 Holz) und Dietmar Jaschke (362 Holz). Punktgleich ging es dann in den letzten Durchgang wo Ulrich Böhme mit 468 Holz Tagesbester wurde, gefolgt von Klaus Junghans mit 411 Holz. Die Gäste Volker Rauschenbach (350 Holz) und Klaus Wilhelm (371 Holz) konnten da nicht mehr mithalten und verloren somit mit 158 Holz. Landesklasse Frauen TKC Altenburg (2044 Holz) 4:2Pkt. (2020 Holz) ThSV Wünschendorf Auch unsere Damen können sich im Vorletzten Spiel der Saison über einen Sieg freuen. Im ersten Durchgang spielten Annett Stölken (519 Holz) und Doreen Thieme (499 Holz) gegen Silke Rietze (523 Holz) und Susan Teller (494 Holz). Mit gerade einmal 1 Holz Vorsprung gingen dann Beate Unger, die mit starken 562 Holz Tagesbeste wurde und Manuel Schiebold (464 Holz) ins Rennen. Die Gäste Lisa Buchholz (503 Holz) und Sylvia Urban, die nach 88 Wurf gegen Ines Schreiter Ausgewechselt wurde spielten zusammen 500 Holz. Das reichte aber letztendlich nicht aus um die Niederlage abzuwenden. Zum Ende waren es dann nur 24 Holz Vorsprung für den TKC.  Kreisliga Senioren KSV 91 Kleinröda II (1609 Holz) – (1666 Holz) TKC Altenburg Einen soliden Sieg legten unsere Senioren in Kleinröda hin. Zwar wäre bei dem ein oder anderen noch mehr drin gewesen, doch am Ende zählt nur der Sieg. Die erste Runde bestritten Wolfgang Hanke (380 Holz) und Theo Böhme (388 Holz) gegen Peter Scholz (355 Holz) und dem Tagesbesten Frank Teichmann mit 474 Holz. 61 Holz Vorsprung hieß es zu Beginn des letzten Durchganges wo Roland Wagner (436 Holz) und Hartmut Hillig (401 Holz) ins Rennen gingen. Die Gastgeber Uwe Pohle (423 Holz) und Jürgen Topper (418 Holz) konnten zwar noch 4 Holz Rausholen was aber bei am Ende noch 57 Holz Rückstand nur ein Tropfen auf den heißen Stein gewesen ist. vom 07.03.2019 Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1750 Holz) – (1699 Holz) KV Grün-Weiß Triptis 93 Trotz eines ausgeglichenen Startes holt sich unsere Senioren A Mannschaft zum Ende hin dann deutlich den Sieg. Im ersten Durchgang spielten Fritz Thurm (436 Holz) und Manfred Böhme (416 Holz) gegen Mirko Schumann (412 Holz) und Hartmut Ehrhardt (438 Holz). Mit nur 6 Holz Vorsprung ging der TKC in den letzten Durchgang. Dort spielten Martin Böhme (443 Holz) und Andreas Kurze, der mit 455 Holz Tagesbester wurde. Doch die Gäste Wilfried Martin (423 Holz) und Bernd Poßer (426 Holz) konnten den Rückstand nicht mehr aufholen. Am Ende Siegte der TKC mit 51 Holz Vorsprung. 2. Landesklasse Männer 120 Wurf SG TKC/Ehrenberg III (1982 Holz) 0:6Pkt. (2107 Holz) KV 1996 Altkirchen Eine bittere Niederlage musste unsere 3. Männermannschaft Zuhause hinnehmen. Mit 125 Holz verlor der TKC am Ende deutlich gegen den Tabellen zweiten. Zu Beginn spielten Petra Mierdel (482 Holz) und (E) Wolfhardt Tomaschewski (506 Holz) gegen den Tagesbesten Tobias Wenzlau mit 571 Holz gefolgt von Matthias Müller mit 521 Holz. Das hieß 104 Holz Rückstand für den TKC als es in den letzten Durchgang ging. Dort trafen Lutz Teichmann (486 Holz) und Birgit Janda (508 Holz) auf Ralf Bromme (499 Holz) und Christian Schade (516 Holz). Somit konnten die Gäste ihren Vorsprung noch einmal deutlich Ausbauen und ließen der Spielgemeinschaft keine Chance.   1. Landesklasse Männer 120 Wurf KTV Zeulenroda II (3469 Holz) 7:1Pkt. (3288 Holz) SG TKC/Ehrenberg I Mit einer Soliden und Mannschaftlich geschlossenen Leistung holt sich Zeulenroda Verdient den Sieg. Unsere Altenburger hingegen bleiben trotz guter Ergebnisse recht Chancenlos. Der erste Durchgang startete noch Hoffnungsvoll für den TKC, Sven Frommelt Gewinnt mit 575 Holz sein Duell gegen Tobias Läsker (526 Holz). Doch Matthias Teichmann verliert mit 549 Holz knapp gegen Jan Triller mit 559 Holz. Mit 39 Holz Vorsprung gingen unsere Altenburger Enrico Kurze (585 Holz) und Uwe Unger (532 Holz) ins Rennen gegen Felix Wolfram (602 Holz) gefolgt vom Tagesbesten Torsten Wiedenhöft mit 614 Holz! Damit ist der Vorsprung dahingeschmolzen. In den letzten Durchgang ging es dann mit 60 Holz Rückstand. Wo Gastgeber Detlef Dommke (593 Holz) und Sebstian Wittig (575 Holz) ihre Heimstärke Souverän ausspielten. Thomas Kempert (493 Holz) und Mirko Nowak (554 Holz) konnten da nicht mehr mithalten. Somit ging es zum Schluss mit 181 Holz im Gepäck wieder nach Hause. vom 28.02.2019 Kreisliga Senioren A TKC Altenburg II (1755 Holz) – (1693 Holz) SV Starkenberg II Mit einer soliden Mannschaftsleistung holen sich unsere Senioren A einen wichtigen Heimsieg. Im ersten Durchgang spielten Frank Teichmann (408 Holz) und (E) Ulrich Böhme (453 Holz) gegen Uwe Simon (379 Holz) und Steffen Laskosky (441 Holz). Mit 41 Holz Vorsprung gingen dann Roland Wagner, der mit 466 Holz Tagesbester wurde und Hartmut Hillig (428 Holz), ins Rennen. Die Gäste Volker Misselwitz (428 Holz) und Veit Pohle (445 Holz) konnten zwar gut gegenhalten, doch den Rückstand konnten Sie nicht mehr Abbauen. Am Ende siegte der TKC mit 62 Holz Vorsprung. 1. Landesklasse Männer 120 Wurf  ThSV Wünschendorf II (3023 Holz) 3:5Pkt. (3055 Holz) SG TKC/Ehrenberg I Anders kennt man es von der 1. Männermannschaft nicht, denn auch das Nachholespiel in Wünschendorf wurde wieder eine Zitterpartie bis zum Schluss. Der erste Durchgang sah für die Altenburger alles andere als gut aus. Sven Frommelt (477 Holz) und Matthias Teichmann (503 Holz) spielten weit unter ihren Leistungspotenzial und ließen damit den Gastgebern Reinhard Dörfer (510 Holz) und Florian Rietze (523 Holz) leichtes Spiel. Mit 53 Holz Rückstand ging der TKC in den zweiten Durchgang. Wo Uwe Unger sich mit 506 Holz gegen Marcel Volk geschlagen geben musste. Enrico Kurze konnte sich allerdings mit der Tagesbestleistung von 539 Holz gegen Jan Geißler (228 Holz), der nach 50 Wurf gegen Eric Langer (267 Holz) ausgewechselt wurde, durchsetzen. Damit brach die Aufholjagt für die Altenburger an. Zu Beginn des letzten Durchganges betrug der Vorsprung der Gastgeber noch 47 Holz. Doch konnte Wünschendorf seinen Vorsprung nicht nutzen, denn Ronny Braut (456 Holz ) unterlag klar gegen Mirko Nowak mit 537 Holz. Auch Ralf Pangerl (495 Holz) konnte sich trotz besserer Holz am Ende nicht durchsetzen und unterlag Schlussendlich durch die Satzpunkte denkbar knapp gegen Thomas Kempert mit 493 Holz. Somit konnte der TKC seinen Rückstand wieder einmal in letzter Sekunde in eine 32 Holz Führung umwandeln. vom 20.02.2019 Kreisliga Senioren A II KSV Blau-Gelb Lucka (1666 Holz) – (1606 Holz) TKC Altenburg Bittere Niederlage für unsere zweite Senioren A in Lucka. Im ersten Durchgang spielten Andreas Dittrich (405 Holz) und Rainer Mauff (408 Holz) gegen Klaus Anders (416 Holz) und Frank Teichmann, der mit 343 Holz weit unter seinen Möglichkeiten blieb. Mit 54 Holz Rückstand gingen dann Roland Wagner (416 Holz) und Hartmut Hillig (431 Holz) ins Rennen. Doch die Gastgeber Birgit Bergner, die mit 457 Holz Tagesbeste wurde und Lars Wölfing (396 Holz) nutzten ihren Vorsprung solide aus und holten sich am Ende mit 60 Holz den Sieg. Kreisliga Senioren A II TKC Altenburg (1664 Holz) – (1629 Holz) SV 90 Großstöbnitz Ein Relativ ausgeglichenes Duell lieferten sich unsere Altenburger und die Gäste aus Großstöbnitz. Am Ende holt der TKC den Sieg nur dadurch das die Gäste ebenfalls schwächeln. Im ersten Durchgang spielten der Tagesbeste Roland Wagner mit 456 Holz gefolgt von Klaus Anders mit 436 Holz. Die Gäste Günther Hädrich (438 Holz) und Armin Lange (429 Holz) hielten den Vorsprung der Altenburger aber überschaubar. Im letzten Durchgang fing der TKC an zu schwächeln. Hartmut Hillig der mit 396 Holz nicht sein Leistungspotenzial abrufen konnte und Herbert Ehritt mit 376 Holz. Die Gäste Frank Uhlig (404 Holz) und Gottfried Grundmann (358 Holz) hatten ebenfalls ihre Probleme. Am Ende reichten 35 Holz für den Sieg der Altenburger. vom 06.02.2019 Landesklasse Senioren B KSV Heinrichbrücke I (1502 Holz) – (1526 Holz) TKC Altenburg 11 Spiele und 11 Siege, das ist eine Leistung für die eine Mannschaft zurecht unangefochten an der Spitze der Tabelle stehen muss. So sicherten sich unsere Senioren B auch in Heinrichsbrücke den Auswärtssieg. Im ersten Durchgang spielten Rudi Hemmann (374 Holz) und Bernd Schleiting (395 Holz) gegen Joachim Strauch (391 Holz) und Peter Kamprath (365 Holz). Mit 13 Holz Vorsprung gingen die Gastgeber Monika Uhl die gegen Jochen Meinhardt ausgewechselt wurde (zusammen 352 Holz) und Peter Steidel (381 Holz) ins Rennen. Doch die Altenburger Ulrich Böhme, der mit 423 Holz Tagesbester wurde und Klaus Jungshanns (347 Holz) behielten die Nerven und holten am zu Schluss eine 24 Holz Führung raus. Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1821 Holz) – (1605 Holz) SG Rockau/Schkölen Eine fast perfekt ausgeglichene Mannschaftsleistung sichert unseren Senioren A einen Soliden Heimsieg. Im ersten Durchgang trafen Fritz Thurm (463 Holz) und Gerd Neitschmann, der mit 424 Holz etwas unter seinen Leistungspotenzial blieb, auf Andreas Walther (382 Holz) und Hans Jürgen Bartsch (433 Holz). 72 Holz betrug der Vorsprung für den TKC zu Beginn des letzten Durchganges, dabei sollte es aber nicht bleiben. Martin Böhme, der mit 474 Holz Tagesbester wurde, gefolgt von Andreas Kurze mit 460 Holz ließen den Gästen Roland Lorbeer (405 Holz) und Andreas Schneider (385 Holz) keine Hoffnung. Somit baute der TKC sein Vorsprung auf am Ende 216 Holz aus. 2. Landesklasse Männer SG TKC/Ehrenberg III (2070 Holz) – (2004 Holz) ASV Wintersdorf II Auch unsere 3. Männermannschaft freute sich über einen Heimsieg. Mit einer Soliden Leistung ließen Sie den Gästen nur wenige Chancen. Im ersten Durchgang spielten Petra Mierdel (527 Holz) und Lutz Teichmann (501 Holz) gegen Mario Herr (522 Holz) und Florian Willamowski (505 Holz). Mit gerade einmal 1 Holz Vorsprung ging die Spielgemeinschaft Altenburg/Ehrenberg in den letzten Durchgang. Dort Spielten Bernd Eulenstein (504 Holz) und Tagesbeste Birgit Janda mit 538 Holz, gegen Niko Tille (524 Holz) und Lutz Schneider (453 Holz). Trotz des knappen Zwischenstandes mussten die Gäste schlussendlich mit 66 Holz im Gepäck wieder die Heimreise antreten. vom 30.01.2019 Landesklasse Männer 120 Wurf ASV Wintersdorf I (3304 Holz) 6:2Pkt. (3195 Holz) TKC Altenburg Trotz eines guten Startes des TKC mit Zwischenzeitlicher Führung, wurde das Spiel zum Ende hin doch noch deutlich verloren. Die deutlich bessere Mannschaftsleistung zeigte hingegen der ASV Wintersdorf. Sie holten sich zum Schluss mit 109 Holz Vorsprung nicht nur den Sieg, sondern lieferten mit ihren 3304 Holz auch einen neuen Mannschaftsbahnrekord ab. Im ersten Durchgang spielten Lutz Holzmüller (537 Holz) und Steve Mittelbach (565 Holz) gegen Sven Frommelt (521 Holz) und Matthias Teichmann (559 Holz). Mit gerade einmal 22 Holz Rückstand gingen Uwe Unger (555 Holz) und Enrico Kurze (556 Holz) ins Rennen, Sie konnten gegen Uwe Günther (511 Holz) und Camillo Mittelbach (545 Holz) ordentlich Boden gut machen und den TKC so auf Siegkurs bringen. Doch Wintersdorf zeigte im letzten Durchgang seine Heimstärke. Steve Meißner (558 Holz) und der Tagesbeste Mirko Lotter mit 588 Holz ließen Mirko Nowak (533 Holz) und Thomas Kempert, der mit 471 Holz weit unter sein Leistungspotenzial blieb, keine Chance und holten sich am Ende die zwei Tabellen Punkte. 1. Landesklasse Senioren A KSC Turbine Schmölln (1724 Holz) – (1658 Holz) TKC Altenburg Leider keine Überraschung durch unsere Senioren A in Schmölln, mit 66 Holz unterlagen Sie den Gastgebern. Im ersten Durchgang spielten Uwe Strunz (440 Holz) und Wolfram Reichardt (400 Holz) gegen Fritz Thurm (373 Holz) und Manfred Böhme (435 Holz). Mit 72 Holz Vorsprung gingen dann Bernd Lehman, er wurde mit 462 Holz Tagesbester, und Hans Becker (83 Holz) der nach 18 Wurf gegen (E) Ten Seidel (339 Holz) ausgewechselt wurde, ins Rennen. Die Schlussstarter vom TKC haben da nur bedingt mithalten können. Martin Böhme der mit 403 Holz  unter seinem Leistungspotenzial blieb und Andreas Kurze (447 Holz) konnten den Rückstand nur noch etwas verringern, aber die Punkte blieben in Schmölln. Kreisliga Senioren A TKC Altenburg II (1749 Holz) – (1619 Holz) Turbine Schmölln II Einen unerwarteten Sieg holte sich unsere zweite Seniorenmannschaft Zuhause. Sie bezwangen mit einer guten Mannschaftsleistung deutlich den Aktuellen Tabellenführer. Im ersten Durchgang spielten Frank Teichmann (412 Holz) und Tagesbester Klaus Anders mit 465 Holz gegen Bernd Tessmer (395 Holz) und Dietmar Ebert (411 Holz). Mit 71 Holz Vorsprung gingen dann Roland Wagner (432 Holz) und Hartmut Hillig (440 Holz) ins Rennen. Die Gäste Jürgen Kluge (411 Holz) und Holger Triemer (402 Holz) konnten da nicht mehr mithalten. So baute der TKC den Vorsprung schlussendlich auf 130 Holz aus. vom 16.01.2019 Landesklasse Senioren TKC Altenburg (1730 Holz) – (1591 Holz) TSV Elstertal Bad Köstritz Das neue Jahr ist noch jung, die Siegesserie unserer Senioren B aber alt.  Erneut spielen die Altenburger einen souveränen Heimsieg ein und bleiben damit weiterhin unangetastet an der Tabellenspitze. Im ersten Durchgang spielten Dieter Jülich (350 Holz) und Peter Kamprath (450 Holz) gegen Günter Perlich (363 Holz) und Günter Milschewski (391 Holz). Mit 46 Holz Vorsprung gingen dann Tagesbester Ulrich Böhme, mit starken 482 Holz und Klaus Junghanns (448 Holz) ins Rennen. Die Gäste Hans Jensky (401 Holz) und Volker Lehmann (436 Holz) konnten da nicht mit ziehen. Somit gewann der TKC am Ende mit 139 Holz Vorsprung. Landesklasse Männer 120 Wurf TKC Altenburg (3146 Holz) 5:3 Pkt. (3131 Holz) TSV Eisenberg Auch bei den Männern startete das neue Jahr so, wie das alte aufgehört hat. Knapp und Spannend bis zur letzten Kugel! Im ersten Durchgang spielten (E) Bernd Eulenstein (504 Holz) und Sven Frommelt (554 Holz) gegen David Mertel (539 Holz) und Kevin Sieber (457 Holz). 62 Holz Vorsprung hieß es zu Beginn des zweiten Durchganges für den TKC. Uwe Unger der mit 540 Holz seine bisherige Leistung bestätigte, unterlag leider gegen den Tagesbesten David Sporbert mit 568 Holz. Matthias Teichmann blieb mit 481 Holz diesmal weit unter seinem Leistungspotenzial und verlor so auch wichtige Punkte gegen Julien Laggies (546 Holz). Das hieß, zu Beginn des letzten Durchganges, 31 Holz Vorsprung für die Sportfreunde aus Eisenberg. Doch die Gäste Björn Horn (519 Holz) und Kevin Laggies (502 Holz) konnten ihren Vorsprung nicht verteidigen. Thomas Kempert (533 Holz) und Enrico Kurze (534 Hoz) behielten die Nerven und sicherten so Altenburg wieder einmal einen Sieg der bis zur letzten Kugel unsicher gewesen ist.  vom 10.01.2019 Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1796 Holz) – (1692 Holz) ZFC Meuselwitz I Mit einer sehr Starken Mannschaftsleistung hat sich unsere 1. Senioren A eine zum Ende hin doch deutlichen Sieg geholt. Manfred Böhme blieb mit 396 Holz allerdings unter seinen Möglichkeiten und machte somit das Spiel im ersten Durchgang noch spannend. Gerd Neitschmann spielte mit 446 Holz in sein Leistungsbereich und holte so noch ein Paar Holz raus. Die Gäste Michael Günther (406 Holz) und Lutz Lewandowsky (434 Holz) hielten so den TKC auf Trab. Mit 2 Holz Vorsprung gingen dann Andreas Kurze (440 Holz) und der Tagesbeste Martin Böhme mit starken 514 Holz ins Rennen. Die Sportfreunde Jan Wesenberg und Thomas Heimbach spielten beide jeweils 426 Holz und konnten somit nicht mehr mithalten, damit baute der TKC sein Vorsprung auf 104 Holz aus. vom 19.12.2018 Senioren A  KSV 91 Kleinröda (1712 Holz) – (1721 Holz) TKC Altenburg Zum Start eine klare Sache, zum Ende ein Packendes und knappes Spiel. Das ist das Resultat für unsere Senioren in Kleinröda. Im ersten Durchgang trafen Gerd Lorenz (408 Holz) und Holger Krieger (429 Holz) auf Gerd Neitschmann (447 Holz) und Martin Böhme (449 Holz). Das ist ein Plus von 59 Holz für unsere Altenburger. Doch im zweiten Durchgang mussten unsere Alten Herren noch mal zittern. Helmut Lorenz (417 Holz) und Tagesbester Peter Schönlein mit 458 Holz, machten gegen Fritz Thurm (382 Holz) und Andreas Kurze (443 Holz) ordentlich Boden gut. Doch zum Schluss retteten 9 Holz den Sieg für die Altenburger.     Kreisliga Senioren  SV Osterland Lumpzig (1559 Holz) – (1406 Holz) TKC Altenburg II Eine bittere Niederlage musste der TKC hingegen in Lumpzig mitnehmen. Im ersten Durchgang spielten Tagesbester Reiner Stade mit 423 Holz und Gabi Zwingenberger (366 Holz) gegen Peter Scholz (346 Holz) und Klaus Anders (309 Holz). Damit gingen die Gastgeber Peter Glanz (375 Holz) und Hans-Jürgen Mätsch (395 Holz), mit 134 Holz Vorsprung ins Rennen. Doch auch Roland Wagner (387 Holz) und Hartmut Hillig (364 Holz) konnten da nicht mehr viel Rausholen. Somit wuchs der Rückstand auf am Ende 153 Holz an. vom 14.12.2018 Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1750 Holz) – (1630 Holz) KTV Zeulenroda II Zu Beginn des Wettkampfes knapp - zum Ende eindeutig, so kann man den Wettkampf unserer Senioren B gut beschreiben. Die sich immer noch Ungeschlagen die Tabellenspitze sichern. Im ersten Durchgang trafen Dieter Jülich (405 Holz) und Peter Kamprath (417 Holz) auf Hans Kehr (417 Holz) und Eberhard Romus (401 Holz). Mit gerade einmal 4 Holz Vorsprung gingen dann der Tagesbeste Ulrich Böhme mit 486 Holz gefolgt von Klaus Junghans mit 442 Holz ins Rennen. Die Gäste Johannes Pohl (426 Holz) und Arnd Geiler (386 Holz) konnten da nicht mehr mithalten. So gewann der TKC schlussendlich mit 120 Holz Vorsprung. 1. Landesklasse Männer 120 Wurf SG TKC/Ehrenberg (3260 Holz) 4,5:3,5 Pkt. (3184 Holz) KTV Zeulenroda II Bei 1440 gespielten Kugeln, entschied am Freitagabend nach gut 5 Stunden Spielzeit die 1439. Kugel ob es ein Unentschieden oder der Sieg für den TKC wird. So spannend war wieder einmal das Heimspiel für die Altenburger, die zu Beginn damit nicht gerechnet haben. Los ging es mit (E) Bernd Eulenstein (511 Holz) und Sven Frommelt (531 Holz). Sie hatten gegen die stark Aufspielenden Gäste Thomas Funk mit 569 Holz gefolgt von Jan Triller mit 559 Holz keine Chance. Mit 86 Holz Rückstand ging Matthias Teichmann ins Rennen, doch auch er konnte mit 513 Holz gegen (E) Heiko Schwender (522 Holz) nix gut machen. Als wäre das nicht schon schlimm genug musste dann auch noch der 2. Durchgang aufgrund eines Bahndefektes Unterbrochen und schließlich nur noch auf 2 statt 4 Bahnen fortgeführt werden. Die Aufholjagt startete, nach der Unterbrechung, dann Uwe Unger der mit 551 Holz den ersten Punkt gegen Felix Wolfram (481 Holz) holte und damit ordentlich Boden gut machte. Mit 25 Holz Vorsprung ging Andre Teubel (505 Holz) von Zeulenroda ins Rennen gegen den Tagesbesten Enrico Kurze, er spielte mit seinen 606 Holz nicht nur Persönlichen Rekord sondern brachte die Altenburger so auch wieder in Führung. Das letzte Starter Paar bestehend aus Thomas Kempert und Detlef Dommke hatte es somit in der Hand, ob der TKC siegt oder sich beide Mannschaften mit einen Unentschieden begnügen müssen. In einen packenden, knappen und spannenden Schlusssport spielten beide 548 Holz. Somit kam es zur Punkteteilung und damit zum mehr als engen Sieg für den TKC. vom 05.12.2018 Landesklasse Senioren B SV Traktor Nöbdenitz (1453 Holz) – (1512 Holz) TKC Altenburg Die Senioren B vom TKC Altenburg bleiben auch nach dem Auswärtsspiel in Nöbdenitz Ungeschlagen. Denn die Altenburger setzten ihren Siegeszug weiter fort. Im ersten Durchgang sah es allerdings alles andere als gut aus für den TKC, Joachim Strauch (378  Holz) und Dieter Jülich (346 Holz) sahen gegen Gerhard Bauch der mit 418 Holz Tagesbester wurde und Jürgen Rüger (360 Holz) einfach kein Land. Dadurch gingen die Gastgeber mit 53 Holz Vorsprung in den zweiten Durchgang. Doch die Altenburger gaben sich noch nicht geschlagen. So drehten Klaus Junghanns (372 Holz) und Ulrich Böhme (416 Holz) doch noch das Spiel, gegen Klaus-Dieter Hayn (319 Holz) und Hans-Georg Zander (356 Holz), in einen 59 Holz Sieg. Kreisliga Senioren SG Fockendorf III (1586 Holz) – (1542 Holz) TKC Altenburg Mit einer Auswärtspleite hingegen müssen sich unsere Senioren B in Fockendorf begnügen. Was zu Beginn des Kampfes aber nach einen Sieg aussah. Im ersten Durchgang spielten (E) Helmut Weigel (361 Holz) und Werner Niemetz (410 Holz) gegen Peter Scholz (399 Holz) und Klaus Anders (379 Holz). Mit 7 Holz Vorsprung ging der TKC in den zweiten Durchgang wo Roland Wagner, der mit 362 Holz unter seinen Möglichkeiten blieb, und Hartmut Hillig (402 Holz) gegen den Tagesbesten Olaf Ziesche mit 426 Holz und Jürgen Lauschke (389 Holz) spielte. Leider reichte es am Ende nicht für einen Sieg und so mussten der TKC mit 44 Holz in Gepäck wieder nach Hause fahren. Landesklasse Männer SG TKC/Ehrenberg II (3175 Holz) 6:2Pkt. (3063 Holz) SG TKC/Ehrenberg I Eine bittere Niederlage kassierte unsere 1. Männermannschaft gegen die Sportfreunde aus der eigenen Spielgemeinschaft. Wo das erste Spiel noch spannend bis zur letzten Kugel gewesen ist und letztendlich in einen Unentschieden endete, konnte der TKC diesmal nicht mithalten. Im ersten Durchgang trafen Marcel Kunze (534 Holz) und Andre´ Jahn (544 Holz) auf Hannes Kratzsch (444 Holz)  Holz) und Thomas Kempert (517 Holz). Mit 117 Holz Rückstand gingen dann Matthias Teichmann (517 Holz) und Uwe Unger (536 Holz) ins Rennen und konnten gegen Klaus Kulbe (504 Holz) und Ingolf Jahr (505 Holz) etwas Boden gut machen. Doch die zweite vom TKC/Ehrenberg ließ sich ihren Sieg nicht nehmen und so machten Silko Escher (542 Holz) und der Tagesbeste Falko Börngen mit 546 Holz endgültig den Sack zu. Sven Frommelt (542 Holz) und Mirko Nowak, der mit 507 Holz auch weit unter seinen Möglichkeiten blieb, konnten gegen die Niederlage auch nix mehr machen. vom 28.11.2018 Landesklasse Frauen SV Starkenberg (1938 Holz) 1:5Pkt. (2045 Holz) TKC Altenburg Mit einer soliden Mannschaftsleistung holen sich unsere Frauen in Starkenberg die Tabellenführung. Im ersten Durchgang trafen Silvia Mälzer (482 Holz) und Katharina Gerth (482 Holz) auf Annett Stölken, die mit 557 Holz Tagesbeste wurde und Beate Unger (514 Holz). Mit 107 Holz Vorsprung ging dann das Schlusspaar, bestehend aus  Manuela Schiebold (469 Holz) und Sandra Rohloff (505 Holz), ins Rennen gegen die Gastgeber Heike Sachsenröder (463 Holz) und Ute Jungshannß (511 Holz). Diese konnten ihren Rückstand weder Verkürzen noch konnte der TKC den Vorsprung ausbauen, so blieb es am Ende bei 107 Holz zu Gunsten des TKC. 1. Landesklasse Männer 1 TSV Elstertal Bad Köstritz II (3169 Holz) 4:4Pkt. (3149 Holz) TKC Altenburg Zu Später Stunde durfte unsere 1. Männermannschaft in Bad Köstritz antreten und holte in ein bis zum Ende Spannenden Duell das Unentschieden, ärgerlich daran, es fehlten nur 20 Holz zum Sieg. Die erste Runde Bestritten Nico Sommer (556 Holz) und Andre´ Noae (508 Holz) gegen Enrico Kurze, der mit 561 Holz Tagesbester wurde, und Sven Frommelt (526 Holz). Mit 23 Holz Vorsprung gingen dann Matthias Teichmann (540 Holz) und Uwe Unger (489 Holz) ins Rennen. Doch die Gastgeber Robert Edel (483 Holz) und Helmut Schramm (548 Holz) konnten nur 2 Holz gutmachen. Mit 21 Holz Vorsprung sind Thomas Kempert (525 Holz) und Mirko Nowak (508 Holz) in das Duell gegen Michael Schlenzig (514 Holz) und Marcel Tschirschwitz (560 Holz) gegangen, die in einen Spannenden und packenden Schlusssport noch einmal aufholen konnten und die 21 Holz Rückstand, in eine 20 Holz Führung ausgebaut bekommen haben. Somit mussten sich beide Mannschaften die Tabellenpunkte teilen. vom 21.11.2018 Kreisliga Senioren A TKC Altenburg II (1588 Holz) – (1486 Holz) KSV 91 Kleinröda II Mit einer Soliden Leistung holen sich unsere Senioren A den Heimsieg gegen Kleinröda. Im ersten Durchgang trafen Klaus Anders (401 Holz) und Herbert Ehritt (325 Holz) auf Wolfgang Hanke (344 Holz) und Klaus Winkler (332 Holz). Mit 50 Holz Vorsprung gingen dann Roland Wagner (425 Holz) und Tagesbester Hartmut Hillig mit 437 Holz ins Rennen. Doch die Gäste, Rudolf Hentschel (398 Holz) und Andreas Kersten (412 Holz) konnten leider nicht mehr mithalten. So verlor Kleinröda am Ende mit 102 Holz. Landesklasse Senioren B TSV 1876 Nobitz (1554 Holz) – (1627 Holz) TKC Altenburg Die Siegesserie unserer Senioren B reißt nicht ab, wieder einmal holen Sie zwei Tabellenpunkte Auswärts und bleiben immer noch Ungeschlagen an der Spitze. Im ersten Durchgang spielten Volker Rauschenbach (372 Holz) und Winfried Kühn/ Dieter Etzold (402 Holz) gegen Joachim Strauch (401 Holz) und Klaus Junghanns (421 Holz). Damit ging der TKC mit 48 Holz Vorsprung in den letzten Durchgang. Solide bauten Peter Kamprath (366 Holz) und Tagesbester Ulrich Böhme mit 439 Holz ihren Vorsprung gegen Dietmar Jaschke (365 Holz) und Klaus Wilhelm (415 Holz) aus. Am Ende holte der TKC mit 73 Holz Vorsprung ihre verdienten zwei Tabellenpunkte. vom 14.11.2018 Landesklasse Senioren B TSV 1876 Nobitz (1554 Holz) – (1627 Holz) TKC Altenburg Die Siegesserie unserer Senioren B reißt nicht ab, mit einer Souveränen Leistung holen sie sich auch die zwei Punkte in Nobitz. Im ersten Durchgang spielten Volker Rauschenbach (372 Holz) und Winfried Kühn (222 Holz), der nach 50 Wurf gegen Dieter Etzold (180 Holz) ausgewechselt wurde, gegen Joachim Strauch (401 Holz) und Klaus Junghanns (421 Holz). Mit 48 Holz Vorsprung gingen die letzten Starter des TKC, Peter Kamprath (366 Holz) und der Tagesbeste Ulrich Böhme (439 Holz) ins Rennen. Doch die Gastgeber Dietmar Jaschke (365 Holz) und Klaus Wilhelm (415 Holz) konnten ihren Rückstand nicht mehr aufholen und verloren so mit 73 Holz. Mit diesem Auswärtssieg bleibt unsere Senioren B Mannschaft der ungeschlagene Tabellenführer. Kreisliga Senioren SV Starkenberg II (1535 Holz) – (1513 Holz) TKC Altenburg II Eine bittere Niederlage mussten unsere Senioren in Starkenberg hinnehmen. Mit nur 22 Holz verfehlten Sie nur knapp den Sieg. Im ersten Durchgang spielten Uwe Simon (343 Holz) und Roland Bergner (376 Holz) gegen Klaus Anders (347 Holz) und Peter Scholz  (357 Holz). Mit nur 15 Holz Rückstand gingen dann Roland Wagner (410 Holz) und Hartmut Hillig (399 Holz) ins Rennen, doch die Gastgeber Steffen Laskowsky (390 Holz) und der Tagesbeste Veit Pohle mit 426 Holz ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen und spielten ihren Vorsprung Souverän aus. Landesklasse Frauen TKC Altenburg (2051 Holz) 1:5Pkt. (2090 Holz) TSV Eisenberg Trotzt einer Mannschaftlich geschlossenen Leistung reichte es am Ende für unsere Frauen nicht, die zwei Heimpunkte einspielen. Zu Beginn des ersten Durchganges trafen Annett Stölken (533 Holz) und Doreen Thieme (501 Holz) auf Kerstin Hartmann (487 Holz) und Yvonne Roloff (532 Holz). Mit 15 Holz Vorsprung gingen dann Beate Unger (500 Holz) und Sandra Rohloff (517 Holz) ins Rennen. Doch die Gäste gaben nicht auf und so drehten Denise Tschirschwitz ,die mit 543 Holz Tagesbeste wurde, und Laura Balmer (528 Holz) das Spiel und holten sich am Ende mit 39 Holz Vorsprung den Sieg. vom 08.11.2018 1. Landesklasse Senioren A KV Grün-Weiß Triptis 93 (1607 Holz) – (1531 Holz) TKC Altenburg Eine Auswärtspleite mussten unsere Senioren A hinnehmen, mit 76 Holz ging es am Ende wieder nach Altenburg. Im ersten Durchgang trafen (E) Mirko Schumann (392 Holz) und Reiner Dietzel (373 Holz) auf Fritz Thurm (369 Holz) und Manfred Böhme (345 Holz). Somit lag der TKC zu Beginn des letzten Durchganges mit 51 Holz zurück. Das konnten auch Martin Böhme (406 Holz) und Andreas Kurze (411 Holz) nicht mehr drehen, die Gastgeber Wilfried Martin (409 Holz) und Tagesbester Hartmut Ehrhardt (433 Holz) spielten den Sieg Souverän nach Hause. Landesklasse Frauen ThSV Wünschendorf (2098 Holz) 3:3Pkt. (2056 Holz) TKC Altenburg Über ein Glückliches Unentschieden Auswärts, können sich unsere Damen freuen. In einen knappen und Spannenden Spiel holte sich der TKC so wenigstens noch einen Tabellenpunkt. Im ersten Durchgang trafen Lisa Buchholz (507 Holz) und Ines Schreiter (501 Holz) auf Annett Stölken (517 Holz) und Doreen Thieme (504 Holz). Der TKC ging so mit  13 Holz Vorsprung in den letzten Durchgang. Doch die Gastgeber wollten das Spiel noch nicht aufgeben. So holten Sylvia Urban (530 Holz) und die Tagesbeste Silke Rietze (560 Holz), gegen Sandra Rohloff (536 Holz) und Manuel Schiebold (499 Holz), doch noch den Rückstand auf und damit das Unentschieden. vom 01.11.2018 Landesklasse Senioren B  TSV Elstertal Bad Köstritz (1495 Holz) – (1499 Holz) TKC Altenburg Einen verdammt knappen Sieg holten sich unsere Senioren in Bad Köstritz, gerade einmal 4 Holz entschieden über den Sieg. Im ersten Durchgang trafen Volker Lehman (390 Holz) und Günter Milschewski (378 Holz) auf den Tagebesten Joachim Strauch (412 Holz) und Dieter Jülich (320 Holz). 36 Holz betrug der Vorsprung für die Gastgeber zu Beginn des zweiten Durchgangs. Hier drehten unsere Altenburger, Böhme Ulrich (390 Holz) und Klaus Junghanns (377 Holz), mit viel Glück das Spiel gegen Bernhard Huth (317 Holz) und Jürgen Trinks (410 Holz). Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1711 Holz) – (1634 Holz) KSV Heinrichsbrücke Gera Tadeloser Heimsieg und gleichzeitig mit 8:0 Siegen die Tabellenführung gefestigt, das spricht für sich. Im ersten Durchgang trafen Dieter Jülich (424 Holz) und Peter Kamprath (411 Holz) auf Jochen Meinhardt (401 Holz) und Bernd Schleiting (447 Holz). Mit 13 Holz Rückstand gingen die Altenburger Ulrich Böhme, der mit 458 Holz Tagesbester wurde, und Klaus Junghanns (418 Holz) ins Rennen. Doch die Gäste Monika Uhl (363 Holz) und Peter Steidel (423 Holz) konnten ihren Vorsprung nicht verteidigen. Am Ende sind es 77 Holz zu Gunsten Altenburgs. 1. Landesklasse Senioren A SG Rockau/Schkölen (1804 Holz) – (1667 Holz) TKC Altenburg Unsere Senioren A sahen in Rockau kein Land, die Gastgeber sicherten sich mit zwei Top Ergebnissen und einer Mannschafts-Saisonbestleistung verdient die zwei Tabellen Punkte. Bereits im ersten Durchgang legte Andreas Walther mit 480 Holz eine Hausnummer vor, gefolgt von Hans-Jürgen Bartsch (410 Holz). Unsere Altenburger Gerd Neitschmann (392 Holz) und Manfred Böhme (419 Holz) konnten da nix mehr holen. Die erste Hausnummer von Walther A. wurde dann im Zweiten Durchgang durch den Tagesbesten Michael Hünninger mit 506 Holz noch einmal getoppt, gefolgt von Andreas Schneider mit 408 Holz. Auch hier konnten Andreas Kurze (435 Holz) und Martin Böhme (421 Holz) keine Punkte gut machen. So musste der TKC mit 137 Holz im Gepäck wieder nach Hause fahren. Landesklasse Frauen TKC Altenburg (2049 Holz) 4:2 Pkt. (1976 Holz) SG Langenwolschendorf Wichtige Tabellenpunkte sicherten sich auch unsere Frauen Zuhause, souverän holten Sie sich ihre Zwei Punkte. Im ersten Durchgang spielten Annett Stölken (536 Holz) und Doreen Thieme (501 Holz) gegen Simone Scheibe (443 Holz) und Ute Enderlein (502 Holz). Mit 92 Holz Vorsprung gingen Beate Unger (494 Holz) und Sandra Rohloff (518 Holz) ins Rennen. Die Gäste Michaela Feigel (488 Holz) und Karina Ludwig, die mit 543 Holz Tagesbeste wurde, konnten den Rückstand zwar auf 73 Holz verkürzen was letztendlich aber nicht reichte. Kreisliga Senioren TKC Altenburg (1679 Holz) – (1516 Holz) KSV Blau-Gelb Lucka Mit einer soliden Mannschaftsleistung holten sich unsere Senioren B Zuhause wichtige Tabellenpunkte. Im ersten Durchgang trafen Klaus Anders (420 Holz) und Peter Scholz (364 Holz) auf Norbert Siebel (375 Holz) und Rainer Mauff (325 Holz). Mit 84 Holz Vorsprung gingen unsere Senioren dann in den letzten Durchgang. Dort spielten Roland Wagner der mit 451 Holz Tagesbester wurde, gefolgt von Hartmut Hillig (444 Holz) gegen Lars Wölfing (382 Holz) und Andreas Dittrich (434 Holz). Am Ende holte Altenburg mit 163 Holz Vorsprung den Sieg. 1. Landesklasse Männer TKC Altenburg (3204 Holz) 8:0Pkt. (2944 Holz) ThSV Wünschendorf Eine Solide Mannschaftsleistung brachten der 1. Männermannschaft den lang erhofften Sieg ein. Im Spiel gegen die Gäste aus Wünschendorf zeigte die Truppe endlich ihr Leistungspotenzial. Im ersten Durchgang spielten Thomas Kempert (530 Holz) und Sven Frommelt (542 Holz) gegen Reinhard Dörfer (475 Holz) und Uwe Hauptmann (468 Holz). Mit 129 Holz Vorsprung, gingen dann Matthias Teichmann (514 Holz) und Uwe Unger (495 Holz) ins Rennen gegen Ralf Pangerl (482 Holz) und Ronny Braut (482 Holz). Somit konnte der TKC den Vorsprung auf 203 Holz ausbauen. Damit konnten die letzten beiden Starter Mirko Nowak (554 Holz) und Enrico Kurze, der mit 569 Holz Tagesbester wurde, ohne druck Spielen. Die Gäste Florian Rietze (506 Holz) und Marcel Volk (533 Holz) konnten dem nicht viel Entgegensetzten wodurch der TKC am Ende mit 260 Holz Vorsprung gewinnt.  vom 19.10.2018 1. Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1785 Holz) – (1553 Holz) KSC Turbine Schmölln Tadelloser Sieg für die erste Seniorenmannschaft, mit einer sehr guten Mannschaftsleistung holen Sie sich die wichtigen Tabellenpunkte. Im ersten Durchgang spielten Fritz Thurm (417 Holz) und der Tagesbeste Gerd Neitschmann mit 464 Holz gegen (E) Michael Lehman (311 Holz) und Wolfgang Müller (428 Holz). Mit 142 Holz Vorsprung gingen die letzten Starter des TKC, Martin Böhme und Andreas Kurze die beide 452 Holz spielten, ins Rennen gegen Hans Becker (423 Holz) und Bernd Lehmann (391 Holz). Mit 232 Holz im Gepäck mussten die Gäste aus Schmölln wieder nach Hause fahren.  Landesklasse Frauen TKC Altenburg (1953 Holz) 5:1Pkt. (1858 Holz) SG Merkendorf Mit einer guten Geschlossenen Mannschaftsleistung holten sich unsere Frauen erneut einen Sieg und damit wertvolle Punkte im Tabellenkampf. Im ersten Durchgang traten Annett Stölken (495 Holz) und Doreen Thieme (485 Holz) gegen Rita Daßler (466 Holz) und Sabrina Schulz (447 Holz) an. Der TKC spielte sich somit ein Vorsprung von 67 Holz heraus. Diesen Vorsprung bauten Sandra Rohloff (498 Holz) und Beate Unger (475 Holz) gegen Katja Grunert (442 Holz) und Betti Färber, die mit 503 Holz Tagesbeste wurde, auf 125 Holz aus. 1. Landesklasse Männer 120 Wurf TSV Eisenberg (3258 Holz) 6:2Pkt. (3171 Holz) TKC Altenburg Erneute Pleite für unsere erste Männermannschaft, auch auf der gut Laufenden Bahn in Eisenberg haben die Herren keine Erfolg. Zu Beginn trafen Björn Horn (542 Holz) und Markus Poser (554 Holz) auf Enrico Kurze (534 Holz) und Sven Frommelt (491 Holz). 71 Holz Rückstand hieß es zu Beginn des zweiten Durchganges für den TKC. Doch Altenburg konnte mit Uwe Unger (527 Holz) und Matthias Teichmann (542 Holz) etwas Aufholen gegen Kevin Sieber (549 Holz) und David Mertel (511 Holz). Doch die Gastgeber David Sporbert (534 Holz) und der Tagesbeste Peter Eberhardt mit 568 Holz ließen zum Schluss, Mirko Nowak (549 Holz) und Thomas Kempert (528 Holz), keine Change mehr und machten ihren Sicheren Sieg Perfekt. Altenburg kam mit 87 Holz im Gepäck zurück in die Heimat. _________________________________________________________________________ älter 1. Landesklasse Senioren A 1 TKC Altenburg (1794 Holz) – (1681 Holz) KSV 91 Kleinröda Trotz eines holprigen Startes zu Beginn der neuen Saison gewannen die Senioren vom TKC am Ende ihr erstes Spiel doch noch Souverän.  Im ersten Durchgang trafen Fritz Thurm (411 Holz) und Manfred Böhme (44 Holz), der nach 14 Wurf gegen Ulrich Böhme (394 Holz) ausgewechselt wurde, auf Holger Krieger (440 Holz) und Helmut Lorenz (433 Holz). Damit gingen die Gäste J. Töpper (393 Holz) und Peter Schönlein (415 Holz) mit 24 Holz Vorsprung ins Rennen. Doch der TKC gab sich nicht auf und startete mit dem Tagesbesten Martin Böhme (485 Holz) und Andreas Kurze (460 Holz) zur Aufholjagt. Was schlussendlich auch gelang und Altenburg mit 113 Holz Vorsprung den Sieg doch noch auf der Heim Bahn behält.     1 Landesklasse Senioren B KTV Zeulenroda II (1578 Holz) – (1631 Holz) TKC Altenburg Unsere Senioren B siegen nicht nur daheim sondern auch Auswärts. Souverän holen Sie sich die 2 Tabellenpunkte in Zeulenroda ab. Die Gastgeber Rolf Stahl (406 Holz) und Erhard Rosmus (394 Holz) trafen zu Beginn der Partie auf Tagesbesten Joachim Strauch (438 Holz) und Peter Kamprath (366 Holz). Mit 4 Holz Vorsprung gingen die Gäste vom TKC, Ulrich Böhme (392 Holz) und Fritz Thrum (435 Holz) gegen Joannes Pohl (362 Holz) und Arnd Geilert (416 Holz), ins Rennen. Die Gastgeber konnten ihren Rückstand nicht mehr aufholen, und so holt der TKC mit 53 Holz Vorsprung den Sieg.  Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1741 Holz) – (1601) SSV Traktor Nöbdenitz Einen guten Saisonstart legten unsere B Senioren hin, mit 140 Holz Vorsprung holte der TKC den Sieg gegen die Gäste aus Nöbdenitz. Im ersten Durchgagn trafen Dieter Jülich (397 Holz)  und Peter Kamprath (426 Holz) auf Holger Heydenreich (406 Holz) und Gerhard Bauch (415 Holz). Mit 2 Holz Vorsprung ging der TKC in den letzten Durchgang. Wo Klaus Jungshans (414 Holz) und der Tagesbeste Ulrich Böhme der mit sehr starken 504 Holz einen verdammt guten Auftakt in die neue Saison hinlegte, auf Wolfgang Ketscher (381 Holz) und Hans-Georg Zander (399 Holz) trafen. Kreisliga Senioren A TKC Altenburg II (1669 Holz) – (1560 Holz) Osterland Lumpzig S1 Auch die Senioren A starteten mit einem ordentlichen Sieg in die neue Saison. Den ersten Durchgang bestritten Frank Teichmann (401 Holz) und Klaus Anders (404 Holz) gegen Hans-Jürgen Mätsch (397 Holz) und Gerd Starke (368 Holz). Mit 40 Holz Vorsprung gingen dann Tagesbester Roland Wagner mit 441 Holz und Hartmut Hillig (423 Holz), gegen Dagmar Falk (387 Holz) und Christine Schmidt (408 Holz), auf die Bahn. Am Ende holte der TKC sich mit 109 Holz Vorsprung den Sieg. Landesklasse Männer 120 Wurf SG Altenburg-Ehrenberg 1 (3022 Holz) 1:7 Pkt. (3188 Holz) SG Altenburg-Ehrenberg 2 Mit einer herben Pleite starte die 1. Männermannschaft des TKC in die Saison. Im ersten Durchgang spielten Sven Frommelt (466 Holz) und (E) Bernd Eulenstein (477 Holz) gegen den Tagesbesten Silko Escher mit 558 Holz und Marcel Kunze (556 Holz). Mit 171 Holz Rückstand gingen die Altenburger Enrico Kurze (509 Holz) und Uwe Unger (479 Holz) gegen die Gäste Ingolf Jahr (510 Holz) und Wilfried Präger (506 Holz) ins Rennen, und Büsten weiter ein. 199 Holz Rückstand hieß es zu Beginn des letzten Durchgangs. Mirko Nowak (553 Holz) und Thomas Kempert (538 Holz) konnten letztendlich  gegen Falko Börngen (507 Holz) und Wolfhardt Tomaschewski (551 Holz) den Rückstand verkürzen, dies ist allerdings nur Kosmetik gewesen und nicht mehr Spielentscheidend. Zum Schluss blieben die Gastgeber auf 166 Holz sitzen. Landesklasse Frauen 120 Wurf TKC Altenburg (2052 Holz) 5:1 Pkt. (1922 Holz) SV Starkenberg Unsere Frauen erkämpften sich auch direkt zu Beginn der Saison einen Heimsieg. In den ersten Durchgang starteten Doreen Thieme (526 Holz) und Annett Stölken (510 Holz) gegen Silvia Mälzer (447 Holz) und Heike Sachsenröder (504 Holz). Mit 85 Holz Vorsprung gingen Beate Unger (484 Holz) und Tagesbeste Sandra Rohloff mit 532 Holz, gegen Ute Junghans (508 Holz) und Katharina Gerth (463 Holz), ins Rennen. Am Ende konnte der Vorsprung auf 130 Holz ausgebaut werden. Kreisliga Senioren A KSC Turbine Schmölln (1541 Holz) – (1531 Holz) TKC Altenburg Eine Bittere und knappe Niederlage mussten unsere Senioren A in Schmölln hinnehmen. Mit gerade einmal 10 Holz verliert der TKC gegen die Gastgeber. Den ersten Durchgang bestritten Michael Lehmann (74 Holz), der nach 15 Wurf gegen (E) Peter Kirsch (264 Holz) ausgewechselt wurde, und Dietmar Ebert (412 Holz) gegen Frank Teichmann (417 Holz) und Herbert Ehritt (287 Holz). Mit 46 Holz Vorsprung gingen die Schmöllner Jürgen Kluge, der mit 445 Holz Tagesbester wurde, und Albrecht Mehlhorn (346 Holz) gegen Hartmut Hillig (417 Holz) und Klaus Anders (410 Holz) ins Rennen. Trotz der Aufholjagt reichte es am Ende nicht für den TKC. Landesklasse Männer 120 Wurf LSV Wolfersdorf (2960 Holz) 6:2 Pkt. (2878 Holz) SG Altenburg-Ehrenberg 1 Auch das erste Auswärtsspiel verliert unsere 1. Männermannschaft deutlich. Den ersten Durchgang bestritten Manuel Hofmann (529 Holz) und Philipp Hofmann (476 Holz) gegen (E) Bernd Eulenstein (413 Holz) und Sven Frommelt (469 Holz). Mit 123 Holz Rückstand gingen Tagesbester Enrico Kurze mit 539 Holz und Uwe Unger (490 Holz) ins Rennen und konnten gegen, Klaus Geßner (483 Holz) und Danny Mittenzwey (489 Holz), etwas Boden gut machen. Doch Thomas Kempert (465 Holz) und Mirko Nowak (502 Holz) konnten dies leider nicht ganz fortsetzen, die Gastgeber Frank Geinitz (503 Holz) und Heiko Schaeffer (480 Holz) verteidigten ihren Sieg souverän bis zum Ende. 2. Landesklasse Senioren A I SV Großstöbnitz 90 e.V. (1316 Holz) – (1743 Holz) TKC Altenburg I Im letzten Spiel der Saison zeigten die Senioren A noch einmal ihre Leistung, und das obwohl der Sieg bereits zu Beginn feststand. Da die Gastgeber nur mit 3 Spielern Antreten konnten. Im ersten Durchgang spielten Lutz Hofmann (460 Holz) und Günter Hädrich (410 Holz) gegen Manfred Böhme (428 Holz) und Fritz Thurm (364 Holz). Im ersten Lauf konnte Großstöbnitz zwar 78 Holz Vorsprung rausholen, doch dies ersetzte den Fehlenden Spieler dann auch nicht. So startete Frank Uhlig (446 Holz) alleine gegen Martin Böhme (469 Holz) und den Tagesbesten Andreas Kurze, der mit 482 Holz zu dem Einzelbahnrekord spielte. Am Ende gewann der TKC mit 427 Holz Vorsprung und sicherte sich so den 2. Tabellenplatz! Glückwunsch. 2. Landesklasse Senioren A II  TKC Altenburg II (1699 Holz) – (1453 Holz) ZFC Meuselwitz Auch die 2. Senioren Mannschafft des TKC hatte ein leichtes Spiel, denn die Gäste aus Meuselwitz hatten an dem Tag kein Händchen für die Altenburger Bahn. Zu Beginn trafen Frank Teichmann (418 Holz) und Klaus Anders (380 Holz) auf Günter Pause (376 Holz) und Bernd Nietzold (294 Holz). Bereits da war das Spiel entschieden, denn die 128 Holz Vorsprung für den TKC müssen erst einmal wieder herausgeholt  werden. Ohne Druck konnten dann die letzten beiden Altenburger Starter ins Rennen gehen, und diesen nicht Vorhandenen Druck erkannte man besonders bei Roland Wagner. Er wurde mit 482 Holz nicht nur Tagesbester sondern nahm auch den Gästen jegliche Hoffnung, den Rückstand doch noch etwas zu verringern. Hartmut Hillig blieb mit 419 Holz hingegen unter seiner Leistung. Die Gäste Uwe Nehring (388 Holz) und Thomas Kahnt (395 Holz) konnten da nicht mithalten, am Ende wuchs der Vorsprung auf 246 Holz für den TKC. Der Sieg war auch wichtig, denn damit konnten sich unsere 2. Senioren auf Tabellenplatz 4 vorkämpfen! 1. Landesklasse Männer SG TKC/Ehrenberg I (3208 Holz) 5:3 Pkt. (3164 Holz) LSV Wolfersdorf In ein bis zum Schluss Spannenden Spiel setzte sich die 1. Männermannschaft des TKC am Ende knapp durch, trotz einer guten Mannschaftsleistung. Im ersten Durchgang gingen Matthias Teichmann (541 Holz) und Sven Frommelt (523 Holz) gegen Philipp Hofmann (490 Holz) und Manuel Hoffman (556 Holz) auf die Bahn, und konnten so 18 Holz rausholen. Doch die Gäste Liesen nicht locker, und so holten Frank Geinitz (527 Holz) und Klaus Geßner (537 Holz) gegen Uwe Unger (501 Holz) und Enrico Kurze (517 Holz), ihren Rückstand auf und bauten ihn auf 28 Holz aus. Doch im letzten Durchgang zeigten Thomas Kempert (559 Holz) und der Tagesbeste Mirko Nowak (567 Holz) Nervenstärke, und ließen die Gäste Danny Mittenzwey (530 Holz) und Sebastian Albert (524 Holz) verzweifeln. Am Ende gewann der TKC mit 44 Holz und sicherte sich damit den 4. Tabellenplatz. 2. Landesklasse Senioren A KV 1996 Altkirchen e.V (1537 Holz) – (1519 Holz) TKC Altenburg II Unsere zweite Senioren A Mannschaft verliert Auswärts knapp, und die zwei besten Spieler der Mannschafft kamen auf der Bahn einfach nicht zurecht und vergaben so Wertvolle Holz. Im ersten Durchgang spielten der Tagesbeste Lothar Reichard mit 416 Holz und Alexander Müller (351 Holz) gegen Klaus Anders mit guten (405 Holz) und Frank Teichmann der mit 341 Holz weit unter dessen Möglichkeiten blieb. Mit 21 Holt Rückstand ging der TKC in den letzten Durchgang dort trafen Peter Scholz (374 Holz) und Hartmut Hillig (399 Holz), der auch unter seinen Möglichkeiten blieb, auf die Gastgeber Gerald Köhler (392 Holz) und Thomas Schädlich (378 Holz). Diese konnten ihren Vorsprung halten und holten sich am Ende mit 18 Holz den Sieg. 1. Landesklasse Männer KTV Zeulenroda III (3102 Holz) 2:6 Pkt. (3130 Holz) SG TKC/Ehrenberg I Einen Erfolgreichen Auswärtssieg können hingegen unsere Männer verzeichnen, trotz deutlichen Sieges am Ende war es zwischenzeitlich ein knappes und Spannendes Spiel. Im ersten Durchgang spielten Jochen Brücker (500 Holz) und Sebastian Wittig (499 Holz) gegen Sven Frommelt (532 Holz) und Mirko Nowak (531 Holz). Somit konnte der TKC mit 64 Holz Vorsprung in die zweite Runde gehen, wo Torsten Dannehel (509 Holz) und Jürgen Voigt (529 Holz) gegen Thomas Kempert (514 Holz) und Uwe Unger (504 Holz) spielten. Die Gastgeber verkürzten so ihren Rückstand auf nur noch 44 Holz. Trotz der Aufholjagt des Tagesbesten René Wagner mit 553 Holz gegen Matthias Teichmann (504 Holz), konnte Enrico Kurze mit 545 Holz den Sportfreund Andreas Schliwa (512 Holz) in Schach halten, so das der TKC am Ende mit 28 Holz Vorsprung gewinnt. Landesklasse Senioren B KTV Zeulenroda II (1677 Holz) – (1631 Holz) TKC Altenburg Unsere Senioren B mussten sich in Zeulenroda leider geschlagen geben, da entschied bereits der erste Durchgang das Spiel. Zu Beginn trafen Hans Kehr (444 Holz) und der Tagesbeste Erhard Rosmus mit 455 Holz auf Joachim Strauch (428 Holz) und Peter Kamprath, der mit 374 Holz leider unter seinen Möglichkeiten spielte. So ging es für den TKC mit 97 Holz Rückstand in den letzten Durchgang. Dort spielten Winfried Lehmann (181 Holz), der nach 50 Wurf gegen Johannes Pohl (203 Holz) ausgewechselt wurde und Arnd Geilert (394 Holz) gegen Ulrich Böhme (406 Holz) und Klaus Junghanns (423 Holz). Zwar konnte der TKC seinen Rückstand verkürzen, doch blieben am Ende noch 46 Holz übrig. Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1644 Holz) – (1485 Holz) KSV Heinrichbrücke Gera I Das letzte Saisonspiel für unsere Senioren B endete mit einem klaren Heimsieg, und sichert so den 3. Tabellenplatz für den TKC. Den Anfang machten Joachim Strauch (417 Holz) und Peter Kamprath (390 Holz) gegen Karl-Heinz Günther (360 Holz) und Bernd Schleiting (390 Holz). So ging der TKC bereits mit 57 Holz Vorsprung in den letzten Durchgang. Dort trafen dann der Tagesbeste Ulrich Böhme mit 433 Holz und Klaus Junghanns (404 Holz) auf Jochen Meinhardt (371 Holz) und Peter Steidel (364 Holz). Der TKC konnte so seinen Vorsprung auf am Ende 159 Holz ausbauen und so sicher die 2 Tabellenpunkte einfahren.
Senioren A 2
KL Sen. A 2 - 100 Wurf
TKC Altenburg e.V. Turn- und Kegelclub Altenburg