Kegeln Ergebnisse
Spielpläne 2019 / 2020
Männer I
Männer II
Frauen
Senioren A 1
Senioren B
LK Sen. B - 100 Wurf / Staffel I
1. LK Sen. A 1 - 100 Wurf / Staffel IV
LK Frauen 120 Wurf / Staffel I
2. LK Männer II - 120 Wurf / Staffel I
1. LK Männer I - 120 Wurf / Staffel I
Kegeln Berichte Ergebnisse Hier geht´s zur Seite des Thüringer Kegler-Verbandes
Berichte: Enrico Kurze
Beide Männermannschaften pflegen seit 2017  eine Spielgemeinschaft mit Ehrenberg!
vom 12.03.2020 Landesklasse Senioren A ZFC Meuselwitz II (1558 Holz) – (1703 Holz) TKC Altenburg I Mit einer Soliden und guten Mannschaftsleistung holen sich unsere Senioren in Meuselwitz nicht nur den Sieg, sondern damit auch die sichere Tabellenführung. Im ersten Durchgang spielten Uwe Nehring (374 Holz) und Klaus Kahl (366 Holz) gegen Manfred Böhme (406 Holz) und Ullrich Böhme ( 426 Holz). Mit bereits 92 Holz Vorsprung konnten dann Martin Böhme (432 Holz) und Andreas Kurze, der mit 439 Holz Tagesbester wurde, beruhigt aufspielen. Die Gastgeber Ralf Guthe (407 Holz) und Mathias Wilkens (411 Holz) konnten das Spiel auch nicht mehr drehen und so Gewann der TKC am Ende mit soliden 145 Holz Vorsprung. Landesklasse Männer 120 Wurf TKC Altenburg (3205 Holz) 5:3Pkt. (3198 Holz) KSV Germania 1990 Neustadt Einen Unverhofften und sehr knappen Sieg fuhren unsere Männer gegen den Tabellenführer ein. Bereits im ersten Durchgang gab es Überraschungen. So gewannen (E) Bernd Eulenstein (528 Holz) und Sven Frommelt (553 Holz) beide Ihre Duelle gegen Marco Ritz (520 Holz) und Ralf Löcher (512 Holz). Mit 49 Holz Vorsprung gingen dann Matthias Teichmann (508 Holz) und Thomas Kempert (575 Holz) ins Rennen gegen Heiko Stoekl (571 Holz) und den Tagesbesten Silvio Engelmann mit starken 590 Holz. Der Vorsprung schmolz dahin, mit 29 Holz Rückstand mussten dann Mirko Nowak (524 Holz) und Enrico Kurze (517 Holz) ins Rennen starten. Wie so oft wurde es noch einmal richtig spannend, und zwar bis zur letzten Kugel. Doch Torsten Michel (485 Holz) und Ralf Stengel (520 Holz) verpassten am Ende mit nur 7 Holz den Sieg für die Neustädter. Somit holte der TKC sich knapp die 2 Tabellenpunkte. vom 06.03.2020 Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1624 Holz) – (1634 Holz) KSV Rositz Unsere eigentlich so Heimstarken Senioren B mussten diesmal eine unschöne und knappe Niederlage einstecken. Es wäre normalerweise wieder ein sicherer Sieg gewesen, normalerweise, aber Normal war an diesen Tag bei einem Sportfreund wirklich nix. Schlechter konnte unserer Senior Dieter Jülich die Bahn nicht erwischen, mit gerade einmal 307 Holz und damit weit unter seiner üblichen Leistung kam er von der Bahn und ist sicher nicht glücklich gewesen über die Leistung. Die restlichen Altenburger Joachim Strauch (435 Holz), Klaus Junghanns (414 Holz) und der Tagesbeste Ulrich Böhme mit 468 Holz konnten diesen Rückstand aber auch nicht mehr ausgleichen. Damit holten die Rositzer Werner Hammerl (407 Holz), Lothar Albrecht (417 Holz), Joachim Döhler (394 Holz) und Werner Schneider (416 Holz) mit knappen 10 Holz Vorsprung den Sieg.  Landesklasse Frauen TKC Altenburg (2160 Holz) 6:0 Pkt. (1960 Holz) SG Merkendorf Mit einer Soliden Mannschaftsleistung holen sich unsere Frauen am letzten Spieltag noch einen Heimsieg und sichern sich so mindestens den 3. Tabellenplatz. Im ersten Durchgang spielten Manuela Schiebold (516 Holz) und Doreen Thieme, die mit 576 Holz Tagesbeste wurde, gegen Betti Färber (500 Holz) und Nathalie Gierth (490 Holz). Mit 102 Holz Vorsprung konnten Beate Unger (529 Holz) und Sandra Rohloff (539 Holz) beruhigt aufspielen. Die Gäste Yvonne Gierth (471 Holz) und Rita Färber (499 Holz) kamen da nicht ran und so mussten die Gäste mit 200 Holz im Gepäck die Heimreise antreten. Landesklasse Männer SG TKC/Ehrenberg (3239 Holz) 5,5:2,5 Pkt. (3077 Holz) TSV Eisenberg Trotz anfänglicher Sorge holen unsere Männer letztlich klar ihren Heimsieg. Wiedermal mussten uns die Sportfreunde von Ehrenberg II behilflich sein damit der Wettkampf überhaupt stattfinden konnte. Zu Beginn trafen Andre Jahn (508 Holz) und Marcel Kunze (505 Holz) auf Julien Laggies (521 Holz) und Björn Horn (547 Holz). Mit einem Rückstand von 55 Holz mussten dann Enrico Kurze (552 Holz) und Sven Frommelt (553 Holz) ins Rennen gehen. Doch Sie konnten sich gegen David Sporbert (552 Holz) und David Mertel (513 Holz) Durchsetzten und den Rückstand auf nur noch 15 Holz verkürzen. Im letzten Durchgang machten dann der Tagesbeste Mirko Nowak mit 562 Holz, dicht gefolgt von Thomas Kempert mit 559 Holz, den Sack zu. Die Gäste Fabian Scherf (472 Holz) und Kevin Laggies (472 Holz) konnten da nicht mithalten. Am Ende siegten die Altenburger mit 162 Holz Vorsprung. Kreisliga Senioren A ESV Gößnitz I (1567 Holz) – (1611 Holz) TKC Altenburg II Unverhofft kommt selten allein, das traf auch auf unsere Senioren A zu. Diese holten sich Auswärts in Gößnitz nicht nur überraschend den Sieg, sondern damit auch gleich noch die Tabellenspitze und den Staffelsieg. Zu Beginn des ersten Durchganges spielten Detlef Schauer (404 Holz) und Jürgen Petsch (417 Holz) gegen den Tagesbesten Frank Teichmann mit 417 Holz und Klaus Anders (365 Holz). Mit 39 Holz Vorsprung gingen dann Peter Hanns (147 Holz), der für Wolfgang Becker (211 Holz) ausgewechselt wurde und Henner Maaß (388 Holz) ins Rennen. Doch die Altenburger sahen ihre Chance und dies nutzten Roland Wagner mit 414 Holz und Hartmut Hillig mit 415 Holz aus. Sie verwandelten ihren Rückstand am Ende zu einer 44 Holz Führung. vom 26.02.2020 Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1904 Holz) – (1610 Holz) SG Rockau/Schkölen Ein Heimsieg ohne jeden Zweifel mit einem neuen Mannschaftsbahnrekord holten sich unsere Senioren souverän am vergangenen Wochenende. Zu Beginn spielten Fritz Thurm (437 Holz) und Gerd Neitschmann (462 Holz) gegen Jürgen Zenker (375 Holz) und Andreas Walther (437 Holz). Mit bereits 87 Holz Vorsprung ging Altenburg in den letzten Durchgang, wo (E) Ulrich Böhme mit 505 Holz Tagesbester wurde, knapp gefolgt von Martin Böhme mit 500 Holz. Dies spiegelt die Heimstärke des TKC wieder und lies den Gästen Michael Hünniger (446 Holz) und Andreas Schneider (352 Holz) keine Chance. Mit 294 Holz im Gepäck mussten die Sportfreunde die Heimreise antreten. Nach diesem Spieltag ist dem TKC die Tabellenführung nicht mehr zu nehmen. Kreisliga Senioren A II TKC Altenburg II (1734 Holz) – (1612 Holz) KSV Blau – Gelb Lucka I Mit einer guten Mannschaftsleistung holt auch unsere 2. Senioren A Mannschaft wichtige Punkte im Tabellenkampf. Im ersten Durchgang spielten Frank Teichmann (431 Holz) und Herbert Ehritt (377 Holz) gegen Birgitt Berger (423 Holz) und Rainer Mauff (376 Holz). Das ist ein überschaubarer Vorsprung von 9 Holz für den TKC. Somit ist noch alles drin gewesen für die Gäste aus Lucka. Doch Roland Wagner, der mit 476 Holz Tagesbester wurde gefolgt von Hartmut Hillig mit 450 Holz, spielten ihren Heimvorteil aus. Die Sportfreunde Lars Wölfing (410 Holz) und Andreas Dittrich (403 Holz) kamen da nicht mit und konnten so ihren Rückstand nicht verkürzen. Dieser betrug zum Schluss 122 Holz. vom 19.02.2020 Landesklasse Frauen TKC Altenburg (2060 Holz) 5:1Pkt. (1961 Holz) SG Rositz/Meuselwitz II Wichtige Punkte holten unsere Frauen Zuhause gegen die Sportfreundinnen aus Rositz. Mit einer Soliden Mannschaftsleistung gelang dies auch recht unproblematisch. Im ersten Durchgang spielten Manuela Schiebold (487 Holz) und Doreen Thieme (514 Holz) gegen Jana Schuhknecht (506 Holz) und Silke Komnick (479 Holz). Mit nur 16 Holz Rückstand gingen die Rositzerinnen Katrin Meißner (495 Holz) und Nicole Hoffmann (481 Holz) ins Rennen. Doch unser Schlusspaar, Beate Unger die mit 528 Holz nur knapp hinter der Tagesbesten Sandra Rohloff mit 531 Holz blieb und somit bauten Sie ihren Vorsprung auf am Ende 99 Holz für den TKC aus. Landesklasse Männer SV 1910 Kahla (2861 Holz) 4:4Pkt. (2829 Holz) SG TKC/Ehrenberg Auf einer nicht gerade leichten Bahn und dazu noch mit Zwei Ersatzspielern traten unsere Männer in Kahla an. Trotz anfänglicher Schwierigkeiten rettete sich der TKC noch zu einem Unentschieden. Zu Beginn trafen (E) Ralf Arnhold (473 Holz) und (E) Uwe Zehrt (492 Holz) auf (E) Hannes Kratzsch (409 Holz) und (E) Bernd Eulenstein (431 Holz). Mit 125 Holz Rückstand gingen dann Enrico Kurze (495 Holz) und Matthias Teichmann, der mit 513 Holz Tagesbester wurde, ins Rennen. Sie starteten die Aufholjagt des TKC und verkürzten den Rückstand auf 31 Holz. Denn die Gastgeber Bernd Ullrich (477 Holz) und Dieter Stops (440 Holz) hatten keinen guten Tag und büßten somit etliche Holz ein. Im letzten Durchgang ging es dann um alles, es war alles drin für den TKC. Doch Rocco Schwarz (496 Holz) und Mirko Schubert (483 Holz) verloren zwar ihre Duelle doch hielten sie Ihren Vorsprung. Denn Thomas Kempert (501 Holz) und Mirko Nowak (480 Holz) konnten nicht genug Holz Rauspielen, um ihren Rückstand umzuwandeln. Zum Schluss mussten der TKC mit 32 Holz die Heimreise antreten. vom 12.02.2020 Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1819 Holz) – (1657 Holz) KSV 91 Kleinröda Mit einem klaren Sieg bleiben unsere Senioren weiterhin mit Vorsprung an der Tabellenspitze. Bereits im ersten Durchgang machten Martin Böhme, der mit 506 Holz Tagesbester wurde und Gerd Neitschmann (417 Holz) deutlich, wer hier Gewinnen will. Die Gäste Gerd Lorenz (384 Holz) und Holger Krieger (415 Holz) hatten wenig Chancen einen Vorsprung herauszuholen. Auch im zweiten Durchgang blieb der Versuch von Andreas Kersten (445 Holz) und Jürgen Töpper (413 Holz) erfolglos, Punkte gut zu machen. Fritz Thurm (428 Holz) und Andreas Kurze (468 Holz) bauten ihren Vorsprung Souverän auf letztendlich 162 Holz aus. Kreisliga Senioren SG Fockendorf (1703 Holz) – (1650 Holz) TKC Altenburg Eine herbe Niederlage mussten unsere alten Herren in Fockendorf hinnehmen, wo ein Spieler über den Sieg entschieden hat. Denn bereits im ersten Durchgang legte Uwe Heiber mit 485 Holz nicht nur die Tagesbestleistung hin, sondern spielte auch gleich noch Bahnrekord und sicherte so Fockendorf letztlich den Sieg. Frank Teichmann (391 Holz) hatte da keine Chance Boden gut zu machen. Werner Niemetz (387 Holz) büßte gegen (E) Ulrich Böhme (412 Holz), doch reichte auch das nicht um Boden gut zu machen. Im letzten Durchgang sicherten Olf Müller (401 Holz) und Jürgen Lauschke (430 Holz) den Vorsprung ab. Auch die Altenburger Roland Wagner (444  Holz) und Hartmut Hillig (403 Holz) konnten nicht genug Rausholen um das Ruder noch herumzureißen. Am Ende sind es 53 Holz Rückstand, die unsere Senioren mit nach Hause nehmen müssen. Senioren B TSV Eisenberg (1582 Holz) – (1548 Holz) TKC Altenburg Unsere Senioren B erwischen keinen guten Tag und kassieren so eine bittere Auswärtspleite. Im ersten Durchgang spielten Bernd Berger (375 Holz) und Elke Thomas (410 Holz) gegen Joachim Strauch (419 Holz) und Jürgen Kühn, der mit 346 Holz unter seiner Leistungspotenzial blieb. Mit 20 Holz Rückstand starteten Ulrich Böhme (434 Holz) und Klaus Junghanns, der mit 349 Holz auch unter seinen eigentlich Leistungsziel blieb. Die Gastgeber Christel Gwiosda (382 Holz) und Dorothee Weber (415 Holz) nutzten dies Gnadenlos aus und machten mit 34 Holz den Sack zu. vom 30.01.2020 Landesklasse Senioren A I ZFC Meuselwitz (1658 Holz) – (1675 Holz) TKC Altenburg Einen unverhofften Auswärtssieg schafften unsere Senioren Auswärts in Meuselwitz. Eine solide Mannschaftleistung war dafür natürlich Voraussetzung. Im ersten Durchgang traf Thomas Geß (410 Holz) auf Manfred Böhme (421 Holz). Mit 11 Holz Vorsprung ging Martin Böhme (430 Holz) ins Rennen gegen Jan Wesenberg (390 Holz), der ebenfalls keine Punkte gut machen konnte. 51 Holz Rückstand hieß es zu Beginn des dritten Durchganges für die Gastgeber. Dann ging Thomas Heimbach (400 Holz) an den Start, der gegen Gerd Neitschmann (383 Holz) wieder Boden gut machte und so das Spiel wieder spannend machte. Denn der Rückstand der Gastgeber schmolz auf nur noch 34 Holz. Richtig spannend wurde es dann im letzten Durchgang. Der Tagesbeste Lutz Lewandowsky (458 Holz) machte noch einmal ordentlich Druck auf Andreas Kurze. Doch der ließ sich nicht beirren und hielt mit 441 Holz den Vorsprung und sicherte so den Altenburgern den Sieg. Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1717 Holz) – (1681 Holz) KSV Heinrichsbrücke Gera II Erfreulicher Sieg auch für unsere Senioren B. Diese holen sich wichtige Punkte Zuhause gegen den Tabellenführer. Im ersten Durchgang spielten Joachim Strauch (446 Holz) und Dieter Jühlich, der nach 50 Wurf ausgewechselt wurde gegen Jürgen Kühn, die zusammen 329 Holz erspielten. Die Gäste Michael Einax (399 Holz) und Georg Friedenland (407) nutzen dies aus und holten so einen Vorsprung von 31 Holz raus. Bernd Friedrich (461 Holz) und Horst Gerhardt (414 Holz) versuchten alles um ihren Vorsprung zu halten. Doch die Hausherren Ulrich Böhme, der mit starken 506 Holz Tagesbester wurde und Klaus Junghanns (436 Holz), kämpften und wandelten so ihren Rückstand in eine 36 Holz Führung um. Kreisliga Senioren A II SV Starkenberg II (1652 Holz) – (1544 Holz) TKC Altenburg Keinen guten Tag erwischten unsere Senioren II in Starkenberg. Zufrieden war damit sicher keiner von unseren Altenburgern. Zu Beginn trafen Jochen Junghannß (427 Holz) und Uwe Simon (374 Holz) auf Klaus Anders (347 Holz) und Frank Teichmann (399 Holz). Damit ging der TKC bereits mit 55 Holz Rückstand in den letzten Durchgang. Auch Roland Wagner (410 Holz) und Hartmut Hillig (388 Holz) konnten hier nix mehr aufholen. Denn Veit Pohle, der mit 435 Holz Tagesbester wurde und Volker Misselwitz (416 Holz) spielten ihren Vorsprung souverän aus und bauten diesen auf am Ende 108 Holz aus. Landesklasse Frauen TKC Altenburg (2090 Holz) 4:2Pkt. (2009 Holz) SG Bad Sulza/Niedertrebra Eine Solide Mannschaftsleistung brachte unseren Frauen den Heimsieg ein. Im ersten Durchgang spielten Manuela Schiebold (487 Holz) und Doreen Thieme, die mit 559 Holz Tagesbeste wurde, gegen Silke Kalupke (496 Holz) und Birgit Starkloff (497 Holz). Mit 53 Holz Vorsprung, gingen dann Beate Unger (522 Holz) und Sandra Rohloff (522 Holz) ins Rennen. Die beiden konnten aber, gegen Jana Drößiger (494 Holz) und Doreen Bruder (522 Holz), noch einmal Boden gut machen. Damit konnten Sie ihren Vorsprung auf am Ende 81 Holz Ausbauen und den Sieg perfekt machen.  vom 24.01.2020 Kreisliga Senioren TKC Altenburg (1704 Holz) – (1487 Holz) Osterland Lumpzig Mit einer guten Mannschaftsleistung holen sich unsere Senioren solide ihren Heimsieg. In ersten Durchgang spielten Frank Teichmann (438 Holz) und Klaus Anders (384 Holz) gegen Hans-Jürgen Mätsch (355 Holz) und Gerd Starke (362 Holz). Mit 105 Holz Vorsprung gingen dann der Tagesbeste Roland Wagner mit 455 Holz, gefolgt von Hartmut Hillig mit 427 Holz ins Rennen. Die Gäste Dagmar Falk (356 Holz) und Christine Schmidt (414 Holz) konnten da auch nix mehr ausrichten. Somit mussten die Sportfreunde aus Lumpzig mit 217 Holz im Gepäck die Heimreise antreten. Landesklasse Frauen TKC Altenburg (2119 Holz) 6:0pkt. (1946 Holz) Eine Solide Geschlossene Mannschaftsleistung bringt auch unseren Frauen einen Heimsieg ein und lassen den Gästen keine Chance. Zu Beginn des Spiels standen Manuela Schiebold (522 Holz) und Doreen Thieme (525 Holz), den Gästen Silke Rietze (506 Holz) und Ines Schreiter (486 Holz), gegenüber. Mit 55 Holz Vorsprung starteten dann Beate Unger (518 Holz) und Sandra Rohloff, die mit 554 Holz Tagesbeste wurde, in den letzten Durchgang. Die Gäste Susan Teller (426 Holz) und Sylvia Urban (528 Holz) konnten ihren Rückstand nicht mehr aufholen. Somit war es am Ende ein Plus von 173 Holz für die Altenburger. Landesklasse Männer SG TKC/Ehrenberg (3247 Holz) 7:1pkt. (3094 Holz) SV Hermsdorf Auch unsere Männer lieferten zuhause eine Solide Leistung und holten sich so verdient die zwei Tabellenpunkte. Im ersten Durchgang trafen (E) Andre Jahn (500 Holz) und Sven Frommelt (514 Holz) auf Günter Schönborn (529 Holz) und Gerd Krauße (484 Holz). Mit nur 1 Holz Vorsprung gingen dann Matthias Teichmann (541 Holz) und Enrico Kurze (529 Holz) ins Rennen. Die Gäste Max Werner (535 Holz) und Karsten Beier (485 Holz) konnten ihren Knappen Rückstand aber auch nicht umwandeln. Mit 51 Holz Rückstand griffen dann Holger Sieler (510 Holz) und Guido Wakke (551 Holz) ins Spielgeschähen ein, doch auch die beiden konnten das Spiel nicht mehr drehen. Denn das Schlussstarterpaar der Altenburger ließ den Gästen absolut keine Chance. Thomas Kempert , der mit starken 583 Holz Tagesbester wurde, knapp gefolgt von Mirko Nowak mit 580 Holz bauten mit diesen beiden Ergebnissen den Vorsprung auf am Ende 153 Holz aus. vom 16.01.2020 Landesklasse Frauen SG Merkendorf (1909 Holz) 1:5Pkt. (1972 Holz) TKC Altenburg Wichtige Punkte im Tabellenkampf holten sich unsere Frauen in Merkendorf. Im ersten Durchgang spielten Rita Daßler (448 Holz) und Yvonne Gierth (476 Holz) gegen Manuela Schiebold (493 Holz) und Doreen Thieme, die mit 553 Holz Tagesbeste wurde. Mit 122 Holz Vorsprung gingen dann Sandra Rohloff (519 Holz) und Beate Unger, die mit 407 Holz weit unter ihren Möglichkeiten blieb, ins Rennen. Doch die Gastgeber Nathalie Gierth (473 Holz) und Rita Färber (512 Holz) konnten den Rückstand nur auf 63 Holz Verkürzen. Landesklasse Senioren B SSV Traktor Nöbdenitz (1566 Holz) – (1532 Holz) TKC Altenburg Eine Schwere Bahn bezwingt unsere alten Herren, die nicht gerade mit ihrer Leistung zufrieden sind. Zu Beginn des ersten Durchganges spielten Hans-Georg Zander (360 Holz) und Rüdiger Pohle (384 Holz) gegen Joachim Strauch (381 Holz) und Jürgen Kühn (332 Holz). Mit 31 Holz Rückstand gingen dann Klaus Junghanns (395 Holz) und Ulrich Böhme, der mit 424 Holz Tagesbester wurde, ins Rennen. Doch die Gastgeber Klaus-Dieter Hayn (406 Holz) und Wolfgang Ketscher (416 Holz) ließen sich den Vorsprung und den Sieg nicht mehr nehmen. So mussten unsere Senioren mit 34 Holz im Gepäck die Heimreise antreten. Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1766 Holz) – (1612 Holz) SV Starkenberg Einen Sicheren Sieg und der erhalt der Tabellenspitze, dass ist das Resultat des letzten Heimspiels unserer Senioren gegen Starkenberg. Auch wenn nicht alle Spieler zufrieden mit ihrer Leistung waren, reichte es dennoch für einen ordentlichen Vorsprung. Im ersten Durchgang spielten Manfred Böhme (413 Holz) und Andreas Kurze (441 Holz) gegen Olaf Tramm (391 Holz) und Steffen Laskowsky (400 Holz). Mit 63 Holz Vorsprung gingen Gerd Neitschmann (446 Holz) und Martin Böhme, der mit 466 Holz Tagesbester wurde, ins Rennen. Die Gäste Frank Sparbrod (420 Holz) und Frieder Kirste (401 Holz) konnten da nicht mithalten und vergrößerte sich der Rückstand für die Sportfreunde aus Starkenberg auf am Ende 154 Holz. KSV Rot Weiß Zöllnitz (3043 Holz) 3:5Pkt. (3163 Holz) SG TKC/Ehrenberg Trotz anfänglicher Schwierigkeiten nehmen unsere Männer wichtige Tabellenpunkte aus Zöllnitz mit. Das Starterpaar Paul Voigt (548 Holz) und Peter Schumann (538 Holz) machte zu Beginn ordentlich Druck. Die Altenburger Sven Frommelt, der trotz 550 Holz keinen Mannschaftspunkt holen konnte, und Matthias Teichmann (526 Holz) gingen damit zwar leer aus, doch der Rückstand blieb überschaubar. In Durchgang 2 drehten dann Enrico Kurze (523 Holz) und Uwe Unger (502 Holz) das Spiel gegen Frank Glaßer (479 Holz) und Frank Urbich (465 Holz). Im letzten Durchgang machte dann der TKC den Sack zu. Thomas Kempert, der mit 576 Holz Tagesbester wurde, und Mirko Nowak (486 Holz) holten zwar nicht alle Mannschaftspunkte, doch die Gastgeber Jürgen Buggisch (497 Holz) und Ralf Voigt (516 Holz) konnten das Spiel nicht mehr drehen. So konnte der TKC am Ende sich mit 120 Holz den Sieg sichern. vom 26.12.2019 Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1870 Holz) – (1664 Holz) SG Fockendorf Mit einer Souveränen und starken Mannschaftsleistung holen sich unsere Senioren A verdient den Heimsieg. Im ersten Durchgang trafen Fritz Thurm (422 Holz) und Gerd Neitschmann (451 Holz) auf Olaf Ziesche (401 Holz) und Dieter Otto (412 Holz). Das ist ein Vorsprung von 60 Holz für die Altenburger. Im letzten Durchgang ließ der TKC auch kein bisschen mehr anbrennen. Andreas Kurze, der mit sehr starken 510 Holz Tagesbester wurde, gefolgt von Martin Böhme mit 487 Holz machten es den Gästen aus Fockendorf nicht leicht. Peter Hönemann (400 Holz) und Wilfried Bail (451 Holz) wahren somit chancenlos, den Rückstand wieder aufzuholen. Am Ende mussten die Fockendorfer mit 206 Holz die Heimreise antreten. vom 19.12.2019 Kreisliga Senioren A TKC Altenburg II (1651 Holz) – (1445 Holz) ESV Gößnitz Mit einer Soliden Mannschaftsleistung sichern sich unsere Senioren ihren Heimsieg. Auch wenn der ein oder andere unter sein Leistungspotenzial geblieben ist. Im ersten Durchgang spielten Frank Teichmann, der mit 436 Holz Tagesbester wurde und Klaus Anders (408 Holz) gegen Peter Hanns (313 Holz) und Detlef Schauer (352 Holz). Mit 179 Holz Vorsprung gingen dann Roland Wagner (406 Holz) und Hartmut Hillig (401 Holz) ins Rennen. Doch die Gäste Wolfgang Becker (357 Holz), der nach 50 Wurf gegen Jürgen Petsch ausgewechselt wurde und Henner Maaß (423 Holz) konnten den Rückstand nicht mehr aufholen. Am Ende ging es für die Gößnitzer mit 206 Holz im Gepäck wieder nach Hause. Landesklasse Senioren B TSV E Bad Köstritz (1588 Holz) – (1473 Holz) TKC Altenburg Eine herbe Niederlage trotz Tagesbesten, mussten hingegen unsere Senioren B auswärts hinnehmen. Zurande kamen die meisten unserer alten Herren auf der Bahn aber nicht. Im ersten Durchgang trafen Günter Perlich (417 Holz) und Günter Milschewski (398 Holz) auf Jochaim Strauch (374 Holz) und Dieter Jülich (314 Holz). Mit 127 Holz Rückstand gingen dann Ulrich Böhme, der mit 425 Holz Tagesbester wurde, und Klaus Junghanns (360 Holz) ins Rennen. Doch den Gastgebern Hans Jensky (389 Holz) und Volker Lehmann (384 Holz) reichte der Vorsprung aus um sich die zwei Tabellenpunkte zu sichern. Zum Schluss musste der TKC mit 115 Holz die Heimreise antreten. vom 13.12.2019 Landesklasse Senioren A ASV Wintersdorf (1645 Holz) – (1720 Holz) TKC Altenburg Einen zum Ende hin eindeutigen Auswärtssieg holten sich unsere Senioren A in Wintersdorf. Der erste Durchgang sah allerdings nach einen Spannenden Spiel aus. Heinz Roland (453 Holz) und Rüdiger Rudek (408 Holz) holten die ersten Führungsholz gegen Fritz Thurm (410 Holz) und Gerd Neitschmann (395 Holz). Mit 56 Holz Vorsprung gingen dann Clemens Storzer (441 Holz) und S. Kalkenbrenner (343 Holz) ins Rennen. Doch die Altenburger gaben nicht auf. Martin Böhme der mit 459 Holz Tagesbester wurde, dicht gefolgt von Andreas Kurze mit 456 Holz drehten so am Ende das Spiel noch. Den Rückstand von 56 Holz wandelten die beiden in eine 75 Holz Führung und holten so wichtige Tabellenpunkte in Kampf um die Spitze. vom 05.12.2019 Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1657 Holz) – (1465 Holz) TSV 1876 Nobitz Trotz eines holprigen Startes holen sich unsere Senioren zum Ende doch noch Souverän ihren Heimsieg und bleiben damit weiterhin an der Tabellenspitze dran. Im ersten Durchgang spielten Joachim Strauch (394 Holz) und Dieter Jülich (397 Holz) gegen Erhard Schneider (394 Holz) und Dietmar Jaschke (392 Holz). Mit knappen 5 Holz Vorsprung ging der TKC in die letzte Runde. Doch Ulrich Böhme, der mit 447 Holz Tagesbester wurde, gefolgt von Klaus Junghanns mit 419 Holz spielten ihre Heimstärke aus. Die Gäste Frank Weber (341 Holz) und Wolfgang Stötzner (338 Holz) konnten nicht mithalten. Am Ende mussten die Gäste aus Nobitz mit 192 Holz im Gepäck die kurze Heimreise antreten. vom 27.11.2019 Landesklasse Senioren A SV Rockau – Schkölen (1704 Holz) – (1575 Holz) TKC Altenburg Auf dieser Bahn haben sich unsere Senioren verdammt schwergetan, die meisten Altenburger sind diesmal wohl nicht zufrieden mit ihren Leistungen. Im ersten Durchgang spielten Hans/Jürgen Bartsch (398 Holz) und Andreas Walther, der mit 543 Holz Tagesbester wurde. Gerd Neitschmann  (384 Holz) und Fritz Thurm (349 Holz) fanden einfach kein Draht zur Bahn und blieben so Chancenlos gegen die Gastgeber. Mit 118 Holz Vorsprung gingen dann die Gastgeber Michael Hünniger mit 446 Holz und Andreas Schneider mit 407 Holz ins Rennen. Dem TKC blieb so nur noch Schadensbegrenzung, was Andreas Kurze (434 Holz) und Martin Böhme (408 Holz) auch etwas gelang. Denn der Rückstand wuchs am Ende nur auf 129 Holz an. Kreisliga Senioren KSV Blau-Gelb Lucka (1665 Holz) – (1630 Holz) TKC Altenburg II Der Sieg wäre drin gewesen für unsere Senioren in Lucka, doch letztlich sind es wiedermal nur 35 Holz die dies verhinderten. Den ersten Durchgang bestritten Lars Wölfing (402 Holz) und Monika Ulbricht (380 Holz) gegen Klaus Anders (395 Holz) und Frank Teichmann (129 Holz), der nach 31 Wurf für Peter Scholz (230 Holz) Ausgewechselt wurde. 28 Holz betrug der Rückstand für Altenburg zu beginn des zweiten Durchganges. Roland Wagner der mit 460 Holz nur knapp unter der Tagesbestleistung blieb und Hartmut Hillig mit 416 Holz gaben alles, um den Rückstand zu verkürzen. Doch die Gastgeber Birgit Bergner, die mit 464 Holz Tagesbeste wurde und Andreas Dittrich mit 419 Holz blieben unbeeindruckt und konnten den Vorsprung doch noch auf am Ende 35 Holz ausbauen. Landesliga Männer 120 Wurf KSV Germania 1990 Neustadt (3255 Holz) 5:3Pkt. (3231 Holz) SG TKC / Ehrenberg Das Glück was am Anfang der Saison noch auf Altenburger Seite gewesen war, ist nun auf der Gegner Seite. Denn erneut verlieren unsere Männer nur knapp das Auswärtsspiel. Der erste Durchgang startete mit guten Aussichten. Thomas Kempert (519 Holz) und Mirko Nowak, der mit 576 Holz Tagesbester wurde, holten 14 Holz Vorsprung gegen die Gastgeber Marco Ritz (530 Holz) und Max-Rolf Rehe (551 Holz) raus. Im zweiten Durchgang spielten Enrico Kurze, der mit 570 Holz nur knapp die Tagesbestleistung verpasste, und Uwe Unger (499 Holz) gegen Heiko Stoekl (560 Holz) und Silvio Engelmann (543 Holz). Damit war der Vorsprung dahingeschmolzen. Somit kam viel die Entscheidung wiedermal im letzten Durchgang, den der TKC mit 20 Holz Rückstand antreten musste. Matthias Teichmann (532 Holz) und Sven Frommelt (535 Holz) konnten diesen Rückstand allerdings nicht verkürzen. Denn die Gastgeber Torsten Michel (521 Holz) und Ralf Stengel (550 Holz) verteidigten ihren Sieg dann doch bis zur letzten Kugel. So sind es letztlich wieder nur 24 Holz gewesen die uns den Sieg gekostet haben. vom 20.11.2019 Landesklasse Männer 120 Wurf KTV Zeulenroda II (3297 Holz) 5:3Pkt. (3284 Holz) SG TKC/Ehrenberg Die 1. Männermannschaft verliert in Zeulenroda einen eigentlich sicheren Sieg zum Ende hin dann doch noch knapp. Im ersten Durchgang Spielten (E) Andreas Schliwa, der mit hervorragenden 596 Holz verdient Tagesbester wurde und Sebastian Wittig (547 Holz) gegen (E) Marcel Kunze mit starken 572 Holz und Thomas Kempert (521 Holz). Mit 50 Holz Vorsprung gingen dann die Gastgeber André Teubel (515 Holz) und Tobias Läsker (507 Holz) ins Rennen. Doch unser Mittelpaar Uwe Unger (548 Holz) und Matthias Teichmann (568 Holz) nutzten die Schwäche aus und drehten so das Spiel. So ging das Schlussstarterpaar vom TKC mit 44 Holz Vorsprung ins Rennen. Doch Mirko Nowak (536 Holz) und Enrico Kurze (539 Holz) blieben weit unter den Möglichkeiten der Bahn. Was gehen kann zeigte Jan Triller der mit ebenfalls sehr Starken 589 Holz nur knapp unter der Tagesbestleistung blieb, gefolgt von Detlef Dommke mit 543 Holz. Am Ende verlor der TKC auf den letzten Metern dann doch noch das Spiel. 13 Holz fehlten letztlich nur zum Unentschieden.  Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1670 Holz) – (1518 Holz) KTV Zeulenroda Unsere Senioren B bleiben nach ihren Heimsieg gegen Zeulenroda weiter dicht an den Tabellenführer dran. Das erste Duell bestritten Joachim Strauch (397 Holz) und Dieter Jülich (409 Holz) gegen Richard Pohler (335 Holz) und Helmut Pohl (432 Holz). Mit 39 Vorsprung gingen dann Ulrich Böhme, der mit 445 Holz Tagesbester wurde gefolgt von Klaus Junghanns mit 419 Holz, ins Rennen. Die Gäste Frank Lauterlein (344 Holz) und Heinz Stenzel (407 Holz) hatten wenig Chancen den Rückstand aufzuholen. Somit siegten unsere alten Herren am Ende deutlich mit 152 Holz Vorsprung. Kreisliga Senioren TKC Altenburg II (1804 Holz) – (1509 Holz) SG Fockendorf II Mit einer Hervorragenden geschlossenen Mannschaftsleistung holen sich unsere Senioren A souverän ihren Heimsieg. Hartmut Hillig legt mit 471 Holz als Tagesbester gleich ordentlich vor gefolgt von Frank Teichmann mit 455 Holz. Die Gäste Jürgen Lauschke (394 Holz) und Uwe Heiber (379 Holz) blieben chancenlos. Mit 153 Holz Vorsprung ging Roland Wagner und Klaus Anders ins Rennen. Beide müssen sich ebenfalls mit 447 Holz und 431 Holz nicht verstecken. Die Sportfreunde aus Fockendorf, Olf Müller (377 Holz) und Olaf Ziesche (359 Holz) konnten da nix mehr entgegensetzten. Mit 295 Holz holen sich unsere Altenburger ihren mehr als Verdienten Sieg.  vom 14.11.2019 Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1766 Holz) – (1630 Holz) ZFC Meuselwitz Mit einer Soliden Mannschaftsleistung holen sich unsere Senioren A weiter wertvolle Punkte im Kampf um die Tabellenspitze. Im ersten Durchgang trafen Fritz Thurm (430 Holz) und Andreas Kurze (445 Holz) auf Michael Mastalski (381 Holz) und Uwe Nehring (417 Holz). Mit 77 Holz Rückstand versuchten die Gäste Mathias Wilkens (427 Holz) und Günther Pause (405 Holz) noch einmal Boden gut zu machen. Doch Gerd Neitschmann (410 Holz) und der Tagesbeste Martin Böhme mit 481 Holz ließ dies unbeeindruckt und bauten ihren Vorsprung auf letztlich 136 Holz aus. Landesklasse Senioren B KSV Rositz (1537 Holz) – (1574 Holz) TKC Altenburg Mit einer ungewöhnlich schwachen Mannschaftsleistung holten sich unsere Senioren B dann doch noch den Auswärtssieg in Rositz. Im ersten Durchgang ging es noch knapp zur Sache. Gerhard Seifert (363 Holz) und Werner Schneider (377 Holz) lieferten sich einen spannenden Kampf gegen Joachim Strauch (387 Holz) und Fritz Thurm (352 Holz). Mit 1 Holz Vorsprung, versuchten die Gastgeber Lothar Albrecht (374 Holz) und Joachim Döhler (423 Holz) ihre Führung zu halten. Doch unser Schlusspaar Klaus Junghans (381 Holz) und Ulrich Böhme, der mit 454 Holz Tagesbester wurde, wandelten ihren knappen Rückstand schlussendlich in eine 37 Holz Führung um. Damit bleiben auch Sie im Kampf um die Tabellenspitze weit Oben. Landesklasse Männer 120 Wurf SG TKC/Ehrenberg (3177 Holz) 6:2Pkt. (2900 Holz) SV 1910 Kahla Auch unsere Männermannschaft holt sich einen Heimsieg. Im ersten Durchgang gingen (E) Bernd Eulenstein (513 Holz) und Sven Frommelt (532 Holz) ins Rennen gegen Dieter Stops (529 Holz) und Ronald Müller (443 Holz). Mit 73 Holz Vorsprung, konnten Matthias Teichmann (549 Holz) und Uwe Unger (503 Holz) beruhigt aufspielen. Die Gäste Gunter Dittrich (175 Holz), der nach 60 Wurf gegen (E) Wolfgang Heinrich (223 Holz), ausgewechselt wurde und Frank Seiffarth (496 Holz) hatten nur wenig Chancen Holz gut zu machen. 231 Holz Vorsprung hieß es zu Beginn des letzten Durchgangs. Mirko Nowak (545 Holz) und Enrico Kurze, der mit 535 Holz unter sein Leistungsniveau blieb, mussten sich nur den Tagesbesten Bernd Ullrich mit 551 Holz geschlagen geben, Rocco Schwarz konnte mit 483 Holz nicht mehr mithalten. So baute der TKC seine Führung auf am Ende 277 Holz aus. vom 07.11.2019 Landesklasse Senioren A KSV 91 Kleinröda (1856 Holz) – (1810 Holz) TKC Altenburg Ihre erste Pleitem, trotz eines guten Mannschaftsergebnis, haben unsere Senioren in Kleinröda erfahren. Gegen einen konstant aufspielenden Gegner reichte es trotz Aufholjagd letztendlich nicht, ihre Tabellenführung haben Sie aber dennoch behalten. Im ersten Durchgang spielten Gerd Lorenz (482 Holz) und Holger Krieger (469 Holz) gegen Gerd Neitschmann, der mit 395 Holz weit unter seinem Leistungsniveau blieb und Manfred Böhme (449 Holz). Mit 107 Holz Vorsprung gingen Peter Schönlein (453 Holz) und Jürgen Töpper (452 Holz) ins Rennen. Doch die Altenburger kämpften, so traten Martin Böhme mit 478 Holz und Andreas Kurze, der mit 488 Holz Tagesbester wurde, die Aufholjagd an. Doch der Rückstand war am Ende doch zu groß und so blieben zum noch Schluss 46 Holz übrig. Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1750 Holz) – (1498 Holz) TSV Eisenberg Wenig Chancen ließen unsere Senioren B den Gästen aus Eisenberg. Mit 252 Holz Vorsprung holten Sie sich die wichtigen Tabellenpunkte. Der erste Durchgang begann mit Joachim Strauch (431 Holz) und Dieter Jülich (424 Holz) gegen Gerhard Büttner (372 Holz) und Elke Thomas (376 Holz). Mit 107 Holz Vorsprung und somit ohne Druck konnten dann Ulrich Böhme, der mit 465 Holz Tagesbester wurde und Klaus Junghanns (430 Holz) aufspielen. Die Gäste Christel Gwiosda (378 Holz) und Dorothea Weber (372 Holz) konnten da auch nicht mehr mithalten. So baute der TKC seinen Vorsprung auf 252 Holz zum Schluss aus. Landesklasse Frauen 120 Wurf SG Rositz / Meuselwitz II (2060 Holz) 1:5Pkt. (2105 Holz) TKC Altenburg Mit einer Ordentlichen Leistung holen sich unsere Frauen in Rositz die Wertvollen Tabellenpunkte. Der erste Durchgang begann noch ausgeglichen, Carola Jahnke (561 Holz) und Sandra Bauer (484 Holz) trafen auf Gabriela Schieweck (474 Holz) und Tagesbeste Doreen Thieme mit 588 Holz. 17 Holz Vorsprung hieß es zu Beginn des letzten Durchgangs für den TKC. Sandra Rohloff (527 Holz) und Beate Unger (516 Holz) konnten ihren Vorsprung souverän, gegen Jana Schuhknecht (504 Holz) und Silke Komnick (511 Holz), auf am Ende 45 Holz Ausbauen. 1. Landesklasse Männer 120 Wurf TSV Eisenberg (3172 Holz) 4:4Pkt. (3160 Holz) SG TKC / Ehrenberg Ein knappes Unentschieden nach Satzpunkten, nehmen unsere Männer mit nach Altenburg. Trotz eines holprigen Startes schlägt sich der TKC in Eisenberg Souverän, letztlich sind es nur 13 Holz die zum Sieg fehlten. Im ersten Durchgang spielten Markus Poser (543 Holz) und Kevin Laggies (479 Holz) gegen Ingolf Jahr (464 Holz) und Sven Frommelt (545 Holz). Mit gerade einmal 15 Holz Vorsprung gingen Julien Laggies (526 Holz) und David Mertel (507 Holz) ins Rennen. Doch Matthias Teichmann (550 Holz) und Uwe Unger (524 Holz) machten ordentlich Druck. So drehten die beiden den Vorsprung, von 28 Holz, zu Gunsten des TKC. Enrico Kurze (550 Holz) und Mirko Nowak (527 Holz) hatten aber zu kämpfen. Denn die Gastgeber David Sporbert, der mit starken 580 Holz Tagesbester wurde und Björn Horn mit 537 Holz ließen nicht locker und wandelten ihren Rückstand in eine 12 Holz Führung wieder um. vom 24.10.2019 Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1835 Holz) – (1661 Holz) ZFC Meuselwitz Mit einem klaren Heimsieg verteidigen unsere Senioren ihre Tabellenführung. Im ersten Durchgang spielten Fritz Thurm (416 Holz) und Andreas Kurze (468 Holz) gegen Thomas Geß (388 Holz) und Michael Günther (386 Holz). Mit 110 Holz Rückstand gingen dann die Gäste, Lutz Lewandowsky (430 Holz) und Jan Wesenberg (457 Holz), ins Rennen. Die Gäste hatten trotz guter Ergebnisse keine Chance gegen die beiden Schlussstarter des TKC . Gerd Neitschmann (468 Holz) gefolgt vom Tagesbesten Martin Böhme mit 483 Holz verteidigten souverän ihren Sieg und bauten den Vorsprung auf am Ende 174 Holz aus. Landesklasse Senioren B KSV Heinrichsbrücke II (1804 Holz) – (1643 Holz) TKC Altenburg Ihre erste Niederlage mussten unsere Senioren Auswärts gegen den aktuellen Tabellenführer Heinrichsbrücke einstecken. Die Gastgeber zeigten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung das Sie nicht ohne Grund Ungeschlagen sind. Im ersten Durchgang spielten Dr. Peter Pavel (439 Holz) und Georg Friedland (447 Holz) gegen Joachim Strauch (422 Holz) und Dieter Jülich (340 Holz). Mit 124 Holz Vorsprung gingen dann Horst Gerhardt (473 Holz) und Bernd Friedrich (445 Holz) ins Rennen. Ulrich Böhme der mit starken 496 Holz Tagesbester wurde, konnte das Ruder auch nicht mehr herumreißen, zudem blieb Klaus Junghanns mit 385 Holz unter seinen Leistungspotenzial. Somit fuhr der TKC letztlich mit 161 Holz wieder nach Hause. Landesklasse Frauen 120 Wurf SG Bad Sulza/ Niedertrebra (1966 Holz) 4:2Pkt. (1913 Holz) TKC Altenburg  Auch unsere Frauen müssen sich mit einer Auswärtspleite zufriedengeben. Zu Beginn spielten Doreen Bruder (442 Holz) und Birgit Starkloff (505 Holz) gegen Doreen Thieme (496 Holz) und Manuela Schiebold (429 Holz). Mit 22 Holz Rückstand versuchten dann Gabriela Schieweck (443 Holz) und die Tagesbeste Sandra Rohloff mit 545 Holz noch den Rückstand umzuwandeln. Doch die Gastgeber Jana Drößiger (539 Holz) und Andrea Volland (480 Holz) ließen am Ende nichts mehr anbrennen. Sie holten mit 53 Holz Vorsprung sicher den Sieg nach Hause. Landesklasse Männer 120 Wurf SV Hermsdorf (3186 Holz) 7:1Pkt. (3082 Holz) SG TKC/Ehrenberg Die Glücksträhne ist auch mal bei den Männern zu Ende, wo es bisher immer noch knapp zum Sieg gereicht hatte, ist in Hermsdorf Schluss. Mit einer konstanten Leistung ließen die Hermsdorfer nichts anbrennen. Im ersten Durchgang spielten Günter Schönborn (514 Holz) und Gerd Krauße (548 Holz) gegen (E) Willfried Präger (502 Holz) und Sven Frommelt (508 Holz). Mit 52 Holz Rückstand gingen dann Mikro Nowak (534 Holz) und Matthias Teichmann (486 Holz) ins Rennen. Doch die Gastgeber Kevin Gimper (542 Holz) und Maik Weidner (504 Holz) holten letztlich sich doch die Punkte. So ging es mit 78 Holz Rückstand für den TKC in den letzten Durchgang. Uwe Unger (478 Holz) und Enrico Kurze, der mit 574 Holz Tagesbester wurde, reichte es am Ende nicht. Holger Sieler (533 Holz) und Guido Wakke (545 Holz) ließen da nichts mehr anbrennen und entschieden das Match zum Schluss klar mit 104 Holz Vorsprung. vom 17.10.2019 Kreisliga Senioren TKC Altenburg (1725 Holz) – (1108 Holz) SV Starkenberg Mit einer soliden Leistung holen sich unsere Senioren erneut einen Sieg und bleiben somit Tabellenführer. Im ersten Durchgang spielten Frank Teichmann (448 Holz) und Klaus Anders (394 Holz) gegen Uwe Simon (386 Holz) und Volker Misselwitz (379 Holz). Mit 77 Holz Vorsprung gingen dann, der Tagesbeste Roland Wagner mit 463 Holz und Hartmut Hillig mit 420 Holz, ins Rennen. Die Gäste (E) Frieder Kirste (404 Holz) und Steffen Laskosky (406 Holz) konnten ihren Rückstand somit nicht mehr aufholen. Der TKC baute am Ende sein Vorsprung auf 150 Holz aus. Landesklasse Frauen ThSV Wünschendorf (2045 Holz) 4:2Pkt. (2027 Holz) TKC Altenburg Eine knappe und damit bittere Niederlage mussten unsere Frauen in Wünschendorf erfahren. 19 Holz trennten den TKC am Ende von einem Sieg. Susan Teller, die mit 540 Holz Tagesbeste wurde, und Lisa Buchholz (503 Holz) traten im ersten Durchgang gegen Annett Stölken (471 Holz) und Doreen Thieme (495 Holz) an. Mit 193 Holz Rückstand gingen dann Beate Unger (525 Holz) und Sandra Rohloff (536 Holz) ins Rennen. Die Gastgeber Sylvia Urban (476 Holz) zeigte etwas Nerven und ließ den TKC noch einmal ordentlich herankommen. Doch Silke Rietze rettete mit 526 Holz letztlich den Sieg für die Wünschendorfer. Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1703 Holz) – (1506 Holz) SSV Traktor Nöbdenitz Auch gegen die Sportfreunde aus Nöbdenitz bleiben unsere erfolgreichen Senioren Ungeschlagen. Joachim Strauch (419 Holz) und Dieter Jülich (426 Holz) spielten gegen Hans-Georg Zander (357 Holz) und Gisela Ketscher (402 Holz). So holte der TKC solide 86 Holz Vorsprung raus. Ohne Druck konnten so Tagesbester Ulrich Böhme mit 461 Holz und Klaus Junghanns (397 Holz) ins Rennen gegen Klaus-Dieter Hayn (353 Holz) und Wolfgang Ketscher (394 Holz) gehen. Auch hier konnten unsere Senioren erneut ihren Vorsprung ausbauen. Am Ende siegten der TKC mit 197 Holz Vorsprung.   Landesklasse Männer 120 Wurf SG TKC/Ehrenberg (3110 Holz) 6:2Pkt. (3059 Holz) KSV Rot Weiß Zöllnitz Erneut liefern sich unsere Männer ein Packendes und Spannendes Match, doch letztlich bleiben Sie damit nach 3 Spielen immer noch Tabellenführer. Im ersten Durchgang trafen (E) Andre Jahn (497 Holz) und Sven Frommelt (492 Holz) auf Denis Palko (506 Holz) und Matthias Jacob (465 Holz). Mit gerade einmal 18 Holz Vorsprung gingen dann Uwe Unger (460 Holz) und Enrico Kurze (541 Holz) ins Rennen. Doch die Gäste Ralf Voigt (502 Holz) und Frank Glaßer (494 Holz) konnten den Vorsprung letztendlich auch nicht dezimieren. Damit konnte der Tagesbeste Mirko Nowak mit 568 Holz, gefolgt von Matthias Teichmann mit 552 Holz, mit 23 Holz Vorsprung in den letzten Durchgang starten. Doch die Sportfreunde aus Zöllnitz kämpften. Peter Schumann (530 Holz) und Paul Voigt der mit starken 562 Holz ordentlich Druck noch einmal aufbaute, übernahmen zwischenzeitlich immer wieder die Führung. Doch beim Endsport zeigte unser Schlusspaar dann doch noch Nervenstärke und holte mit 51 Holz Vorsprung den 3. Sieg in Folge auf das TKC Konto. vom 07.10.2019 Landesklasse Senioren A SG Fockendorf (1693 Holz) – (1722 Holz) TKC Altenburg Mit einer soliden Mannschaftsleistung holen sich unsere Senioren den Auswärtssieg in Fockendorf. Im ersten Durchgang spielten Peter Hönemann (407 Holz) und Dieter Otto (406 Holz) gegen Andreas Kurze (438 Holz) und Martin Böhme (439 Holz). Mit 64 Holz Vorsprung konnten dann Manfred Böhme (430 Holz) und Gerd Neitschmann (415 Holz) in die letzte Runde starten. Die Gastgeber Thomas Böhm (436 Holz) und Tagesbester Willfried Bail mit 444 Holz, konnten allerdings den Rückstand nicht mehr aufholen. Somit gewann der TKC am Ende mit 29 Holz Vorsprung. vom 25.09.2019 Kreisliga Senioren Osterland Lumpzig (1436 Holz) – (1511 Holz) TKC Altenburg Erfolgreicher Start in die neue Saison auch für unsere 2. Seniorenmannschaft. Mit einer soliden Mannschaftsleistung holen sich unsere alten Heeren die ersten zwei Punkte. Im ersten Durchgang trafen Reiner Stade (390 Holz) und Gerd Starke (344 Holz) auf Peter Scholz (338 Holz) und Frank Teichmann (355 Holz). Mit 41 Holz Vorsprung gingen die Gastgeber Hans-Jürgen Mätzsch (337 Holz) und Christine Schmidt (365 Holz) in Rennen. Doch das Schlusspaar unserer Senioren, bestehend aus dem Tagesbesten (E) Andreas Kurze mit 422 Holz und Hartmut Hillig mit 396 Holz, ließen den Gastgebern aus Lumpzig keine Chance, Sie verwandelten am Ende den Rückstand in eine 75 Holz Führung. 1. Landesklasse Männer 120 Wurf USV Jena (3184 Holz) 3:5Pkt. (3185 Holz) TKC Altenburg Was für ein Packendes und Spannendes Spiel für unser 1. Männermannschaft. Die holen sich Auswärts knapp ihren 2. Sieg. Der erste Durchgang sah allerdings für den TKC nicht sonderlich gut aus, (E) Andre Jahn (493 Holz) und Sven Frommelt (548 Holz) unterlagen eindeutig gegen die Gastgeber Jan Peschel (559 Holz) und Constantin Künne (570 Holz). 88 Holz Vorsprung hieß es zu Beginn des zweiten Durchganges für die Sportfreunde aus Jena. Aber die Gastgeber Pieter Saupe (488 Holz) und Sebastian Ranke (487 Holz) ließ den TKC noch mal wach werden. (E) Bernd Eulenstein (505 Holz) und Uwe Unger (527 Holz) machten somit wieder Boden gut. Zu beginn des letzten Durchganges lag der TKC mit 31 Holz zurück. Doch unsere beiden Schlussstarter Mirko Nowak (533 Holz) und Tagesbester Matthias Teichmann mit 579 Holz machten es noch einmal bis zum letzten Wurf spannend. Denn Jena schwächelte erneut und so konnten Michael Ableidinger (533 Holz) und Sebastian Thon (547 Holz) ihren Vorsprung nicht mehr halten. Mit nur 1 Holz Vorsprung holten sich unsere Männer den hart erkämpften Sieg. Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1583 Holz) – (1575) TSV Elstertal Bad Köstritz Ein Spiel was für den TKC wohl lange in Erinnerung bleiben wird. Denn mit diesem Heimspiel gegen Bad Köstritz, erspielen sich die Senioren B nicht nur einen neuen Mannschaftsbahnrekord. Nein, Sie verabschiedeten in diesem Zug auch einen Langjährigen Kameraden und „Maskottchen“ des TKC Altenburg. Peter Kamprath verlässt seinen geliebten Verein nach über 50 Jahren treue, aus Familiären Gründen. Doch seine Mannschaft würdigt sein letztes Spiel mit einen Souveränen Sieg. Im ersten Durchgang spielten Joachim Strauch (433 Holz) und Peter Kamprath (436 Holz) gegen Bernhard Huth (338 Holz) und Günter Milschewski (406 Holz). Mit sicheren 125 Holz Vorsprung konnten, dann der Tagesbeste Ulrich Böhme mit 497 Holz und Matin Böhme mit 487 Holz, gegen Hans Jensky (435 Holz) und Volker Lehmann (396 Holz) aufspielen. Am Ende mussten die Gäste mit 278 Holz im Gepäck die Heimreise antreten. vom 23.09.2019 1. Landesklasse Männer 120 Wurf SG Altenburg-Ehrenberg I (3227 Holz) 6:2Pkt. (3025 Holz) KTV Zeulenroda II Nach den Senioren steigen auch die Männer erfolgreich in die neue Saison ein. Mit einer ordentlichen Mannschaftsleistung holte sich Altenburg den nächsten Heimsieg. Im ersten Durchgang spielten Andre Jahn (499 Holz) und Sven Frommelt (549 Holz) gegen Sebastian Wittig (552 Holz) und Andre Teubel (506 Holz). Mit 10 Holz Rückstand starteten dann Uwe Unger (522 Holz) und der Tagesbeste Enrico Kurze mit 561 Holz, in Runde zwei. Die Gäste Raik Borger (517 Holz) und Tobias Läsker (429 Holz) konnten ihren Vorsprung so nicht halten. Somit ging der TKC mit 127 Holz Vorsprung in den letzten Durchgang. Diesen Spielten Matthias Teichmann (539 Holz) und Mirko Nowak (557 Holz) souverän aus. Auch hier konnten die Gäste Jan Triller (541 Holz) und Torsten Dannehl (480 Holz) nicht viel entgegensetzten. Am Ende siegten unsere Männer deutlich mit 202 Holz und 6:2 Punkten. Landesklasse Senioren B  TSV 1876 Nobitz (1477 Holz) – (1487 Holz) TKC Altenburg Knappe Auswärtskiste für unsere B – Senioren. Aber auch Sie starten mit einem Sieg in die Saison 19/20. Im ersten Durchgang trafen Erhard Schneider (403 Holz) und Wolfgang Stötzner (332 Holz) auf Joachim Strauch (397 Holz) und Dieter Jülich (327 Holz). Mit 11 Holz Rückstand ging der TKC in den letzten Durchgang. Klaus Junghanns (360 Holz) und Ulrich Böhme (403 Holz) konnten aber in einen knappen Schlusssport noch das Spiel gegen Dietmar Jaschke (374 Holz) und Klaus Wilhelm (368 Holz) wenden. Am Ende machte der TKC aus einen 11 Holz Rückstand, eine 10 Holz Führung. vom 16.09.2019 1. Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1891 Holz) – (1669 Holz) ASV Wintersdorf Unsere Senioren starten nicht nur mit einem Sieg in die neue Saison, sondern auch gleich mit einem neuen Mannschaftsbahnrekord. Mit einer sehr guten geschlossenen Leistung der gesamten Mannschaft ließen der TKC den Gästen aus Wintersdorf von Anfang an kaum eine Chance. Zu Beginn des ersten Durchganges spielten Fritz Thurm (441 Holz) und der Tagesbeste Martin Böhme mit sehr starken 512 Holz gegen Heinz Rohland (457 Holz) und Rüdiger Rudek (439 Holz). Damit ging der TKC mit 57 Holz Vorsprung ins Rennen. Gerd Neitschmann mit starken 447 Holz und Andreas Kurze mit ebenfalls sehr guten 491 Holz, bauten den Vorsprung gegen Clemens Storzer (390 Holz) und Reinhard Göpel (383 Holz) auf am Ende 222 Holz aus. vom 27.03.2019 1. Landesklasse Senioren A SG Bergland Schleiz-Oschitz (1656 Holz) – (1586 Holz) TKC Altenburg Das letzte Spiel endet auf einer schweren Bahn deutlich zu Gunsten der Gastgeber. Im ersten Durchgang spielten Armin Schubert (363 Holz) und Josef Walter (421 Holz) gegen Fritz Thurm (361 Holz) und Martin Böhme (400 Holz). Mit 23 Holz Rückstand ging es für den TKC in den letzten Durchgang. Dort spielten Andreas Kurze, der mit 453 Holz Tagesbester wurde und Gerd Neitschmann (374 Holz). Doch die Gastgeber Achim Teichmann (433 Holz) und Dieter Haubold (439 Holz) spielten ihre Heimstärke aus und sicherten so souverän den Sieg. Unsere Altenburger mussten am Ende mit 70 Holz im Gepäck die Heimreise antreten. Kreisliga Senioren TKC Altenburg (1654 Holz) – (1500 Holz) SG Fockendorf III Dank einer Soliden Mannschaftsleistung holen sich unsere Senioren am letzten Spieltag noch einen Heimsieg und sichern sich damit Platz 3 in der Tabelle. Den ersten Durchgang bestritten Frank Teichmann, der mit 446 Holz Tagesbester wurde und Herbert Ehritt (355 Holz) gegen Werner Niemetz (392 Holz) und Olaf Ziesche (330 Holz). Mit 79 Holz Vorsprung ging es für die Altenburger in den letzten Durchgang. Dort Spielten Roland Wagner (436 Holz) und Hartmut Hillig (417 Holz) ihren Vorsprung souverän aus. Die Gäste Jürgen Lauschke (378 Holz) und (E) Olf Müller (400 Holz) konnten da nicht mehr mithalten. Am Ende siegt der TKC mit 154 Holz Vorsprung. vom 13.03.2019 Landesklasse Senioren B TKC Altenburg (1596 Holz) – (1438 Holz) TSV 1876 Nobitz Die Saison endet so wie sie begonnen hat, mit einen Sieg für unsere Senioren B. Damit können Sie sich über eine überragende Saison freuen und sind zurecht an der Tabellenspitze. Mit gerade einmal 1 Verlorenem Spiel aus 10 Spielen, bewiesen unsere alten Herren auch im letzten Spiel der Saison noch einmal ihre starke Leistung. Im ersten Durchgang spielten Joachim Strauch (388 Holz) und Jürgen Kühn (329 Holz) gegen Winfried Kühn (355 Holz) und Dietmar Jaschke (362 Holz). Punktgleich ging es dann in den letzten Durchgang wo Ulrich Böhme mit 468 Holz Tagesbester wurde, gefolgt von Klaus Junghans mit 411 Holz. Die Gäste Volker Rauschenbach (350 Holz) und Klaus Wilhelm (371 Holz) konnten da nicht mehr mithalten und verloren somit mit 158 Holz. Landesklasse Frauen TKC Altenburg (2044 Holz) 4:2Pkt. (2020 Holz) ThSV Wünschendorf Auch unsere Damen können sich im Vorletzten Spiel der Saison über einen Sieg freuen. Im ersten Durchgang spielten Annett Stölken (519 Holz) und Doreen Thieme (499 Holz) gegen Silke Rietze (523 Holz) und Susan Teller (494 Holz). Mit gerade einmal 1 Holz Vorsprung gingen dann Beate Unger, die mit starken 562 Holz Tagesbeste wurde und Manuel Schiebold (464 Holz) ins Rennen. Die Gäste Lisa Buchholz (503 Holz) und Sylvia Urban, die nach 88 Wurf gegen Ines Schreiter Ausgewechselt wurde spielten zusammen 500 Holz. Das reichte aber letztendlich nicht aus um die Niederlage abzuwenden. Zum Ende waren es dann nur 24 Holz Vorsprung für den TKC.  Kreisliga Senioren KSV 91 Kleinröda II (1609 Holz) – (1666 Holz) TKC Altenburg Einen soliden Sieg legten unsere Senioren in Kleinröda hin. Zwar wäre bei dem ein oder anderen noch mehr drin gewesen, doch am Ende zählt nur der Sieg. Die erste Runde bestritten Wolfgang Hanke (380 Holz) und Theo Böhme (388 Holz) gegen Peter Scholz (355 Holz) und dem Tagesbesten Frank Teichmann mit 474 Holz. 61 Holz Vorsprung hieß es zu Beginn des letzten Durchganges wo Roland Wagner (436 Holz) und Hartmut Hillig (401 Holz) ins Rennen gingen. Die Gastgeber Uwe Pohle (423 Holz) und Jürgen Topper (418 Holz) konnten zwar noch 4 Holz Rausholen was aber bei am Ende noch 57 Holz Rückstand nur ein Tropfen auf den heißen Stein gewesen ist. vom 07.03.2019 Landesklasse Senioren A TKC Altenburg (1750 Holz) – (1699 Holz) KV Grün-Weiß Triptis 93 Trotz eines ausgeglichenen Startes holt sich unsere Senioren A Mannschaft zum Ende hin dann deutlich den Sieg. Im ersten Durchgang spielten Fritz Thurm (436 Holz) und Manfred Böhme (416 Holz) gegen Mirko Schumann (412 Holz) und Hartmut Ehrhardt (438 Holz). Mit nur 6 Holz Vorsprung ging der TKC in den letzten Durchgang. Dort spielten Martin Böhme (443 Holz) und Andreas Kurze, der mit 455 Holz Tagesbester wurde. Doch die Gäste Wilfried Martin (423 Holz) und Bernd Poßer (426 Holz) konnten den Rückstand nicht mehr aufholen. Am Ende Siegte der TKC mit 51 Holz Vorsprung. 2. Landesklasse Männer 120 Wurf SG TKC/Ehrenberg III (1982 Holz) 0:6Pkt. (2107 Holz) KV 1996 Altkirchen Eine bittere Niederlage musste unsere 3. Männermannschaft Zuhause hinnehmen. Mit 125 Holz verlor der TKC am Ende deutlich gegen den Tabellen zweiten. Zu Beginn spielten Petra Mierdel (482 Holz) und (E) Wolfhardt Tomaschewski (506 Holz) gegen den Tagesbesten Tobias Wenzlau mit 571 Holz gefolgt von Matthias Müller mit 521 Holz. Das hieß 104 Holz Rückstand für den TKC als es in den letzten Durchgang ging. Dort trafen Lutz Teichmann (486 Holz) und Birgit Janda (508 Holz) auf Ralf Bromme (499 Holz) und Christian Schade (516 Holz). Somit konnten die Gäste ihren Vorsprung noch einmal deutlich Ausbauen und ließen der Spielgemeinschaft keine Chance.   1. Landesklasse Männer 120 Wurf KTV Zeulenroda II (3469 Holz) 7:1Pkt. (3288 Holz) SG TKC/Ehrenberg I Mit einer Soliden und Mannschaftlich geschlossenen Leistung holt sich Zeulenroda Verdient den Sieg. Unsere Altenburger hingegen bleiben trotz guter Ergebnisse recht Chancenlos. Der erste Durchgang startete noch Hoffnungsvoll für den TKC, Sven Frommelt Gewinnt mit 575 Holz sein Duell gegen Tobias Läsker (526 Holz). Doch Matthias Teichmann verliert mit 549 Holz knapp gegen Jan Triller mit 559 Holz. Mit 39 Holz Vorsprung gingen unsere Altenburger Enrico Kurze (585 Holz) und Uwe Unger (532 Holz) ins Rennen gegen Felix Wolfram (602 Holz) gefolgt vom Tagesbesten Torsten Wiedenhöft mit 614 Holz! Damit ist der Vorsprung dahingeschmolzen. In den letzten Durchgang ging es dann mit 60 Holz Rückstand. Wo Gastgeber Detlef Dommke (593 Holz) und Sebstian Wittig (575 Holz) ihre Heimstärke Souverän ausspielten. Thomas Kempert (493 Holz) und Mirko Nowak (554 Holz) konnten da nicht mehr mithalten. Somit ging es zum Schluss mit 181 Holz im Gepäck wieder nach Hause. vom 28.02.2019 Kreisliga Senioren A TKC Altenburg II (1755 Holz) – (1693 Holz) SV Starkenberg II Mit einer soliden Mannschaftsleistung holen sich unsere Senioren A einen wichtigen Heimsieg. Im ersten Durchgang spielten Frank Teichmann (408 Holz) und (E) Ulrich Böhme (453 Holz) gegen Uwe Simon (379 Holz) und Steffen Laskosky (441 Holz). Mit 41 Holz Vorsprung gingen dann Roland Wagner, der mit 466 Holz Tagesbester wurde und Hartmut Hillig (428 Holz), ins Rennen. Die Gäste Volker Misselwitz (428 Holz) und Veit Pohle (445 Holz) konnten zwar gut gegenhalten, doch den Rückstand konnten Sie nicht mehr Abbauen. Am Ende siegte der TKC mit 62 Holz Vorsprung. 1. Landesklasse Männer 120 Wurf  ThSV Wünschendorf II (3023 Holz) 3:5Pkt. (3055 Holz) SG TKC/Ehrenberg I Anders kennt man es von der 1. Männermannschaft nicht, denn auch das Nachholespiel in Wünschendorf wurde wieder eine Zitterpartie bis zum Schluss. Der erste Durchgang sah für die Altenburger alles andere als gut aus. Sven Frommelt (477 Holz) und Matthias Teichmann (503 Holz) spielten weit unter ihren Leistungspotenzial und ließen damit den Gastgebern Reinhard Dörfer (510 Holz) und Florian Rietze (523 Holz) leichtes Spiel. Mit 53 Holz Rückstand ging der TKC in den zweiten Durchgang. Wo Uwe Unger sich mit 506 Holz gegen Marcel Volk geschlagen geben musste. Enrico Kurze konnte sich allerdings mit der Tagesbestleistung von 539 Holz gegen Jan Geißler (228 Holz), der nach 50 Wurf gegen Eric Langer (267 Holz) ausgewechselt wurde, durchsetzen. Damit brach die Aufholjagt für die Altenburger an. Zu Beginn des letzten Durchganges betrug der Vorsprung der Gastgeber noch 47 Holz. Doch konnte Wünschendorf seinen Vorsprung nicht nutzen, denn Ronny Braut (456 Holz ) unterlag klar gegen Mirko Nowak mit 537 Holz. Auch Ralf Pangerl (495 Holz) konnte sich trotz besserer Holz am Ende nicht durchsetzen und unterlag Schlussendlich durch die Satzpunkte denkbar knapp gegen Thomas Kempert mit 493 Holz. Somit konnte der TKC seinen Rückstand wieder einmal in letzter Sekunde in eine 32 Holz Führung umwandeln. vom 20.02.2019 Kreisliga Senioren A II KSV Blau-Gelb Lucka (1666 Holz) – (1606 Holz) TKC Altenburg Bittere Niederlage für unsere zweite Senioren A in Lucka. Im ersten Durchgang spielten Andreas Dittrich (405 Holz) und Rainer Mauff (408 Holz) gegen Klaus Anders (416 Holz) und Frank Teichmann, der mit 343 Holz weit unter seinen Möglichkeiten blieb. Mit 54 Holz Rückstand gingen dann Roland Wagner (416 Holz) und Hartmut Hillig (431 Holz) ins Rennen. Doch die Gastgeber Birgit Bergner, die mit 457 Holz Tagesbeste wurde und Lars Wölfing (396 Holz) nutzten ihren Vorsprung solide aus und holten sich am Ende mit 60 Holz den Sieg. Kreisliga Senioren A II TKC Altenburg (1664 Holz) – (1629 Holz) SV 90 Großstöbnitz Ein Relativ ausgeglichenes Duell lieferten sich unsere Altenburger und die Gäste aus Großstöbnitz. Am Ende holt der TKC den Sieg nur dadurch das die Gäste ebenfalls schwächeln. Im ersten Durchgang spielten der Tagesbeste Roland Wagner mit 456 Holz gefolgt von Klaus Anders mit 436 Holz. Die Gäste Günther Hädrich (438 Holz) und Armin Lange (429 Holz) hielten den Vorsprung der Altenburger aber überschaubar. Im letzten Durchgang fing der TKC an zu schwächeln. Hartmut Hillig der mit 396 Holz nicht sein Leistungspotenzial abrufen konnte und Herbert Ehritt mit 376 Holz. Die Gäste Frank Uhlig (404 Holz) und Gottfried Grundmann (358 Holz) hatten ebenfalls ihre Probleme. Am Ende reichten 35 Holz für den Sieg der Altenburger.
Senioren A 2
KL Sen. A 2 - 100 Wurf
TKC Altenburg e.V. Turn- und Kegelclub Altenburg